Blog

Wie Können Sie Kraftstoff Sparen

Wie Können Sie Kraftstoff Sparen

Die Benzinpreise steigen und verschiedene Organisationen in den USA haben damit begonnen, Tipps zum Sparen von Kraftstoff zu veröffentlichen.

Wie Können Sie Kraftstoff Sparen

Das American Petroleum Institute gibt die folgenden Empfehlungen

  • Halten Sie den Motor Ihres Fahrzeugs in gutem Zustand. Ein gut abgestimmter Motor ermöglicht es Ihnen, pro Liter Kraftstoff eine Meile weiter zu fahren.
  • Sorgen Sie für den richtigen Luftdruck in Ihren Reifen. Auch hier beträgt die Kraftstoffeinsparung etwa eine Meile mehr pro Gallone.
  • Je schneller Sie reisen, desto höher ist Ihr Kraftstoffverbrauch. (Sie verlieren ungefähr 2 Meilen pro Gallone jedes Mal, wenn Sie Ihre Geschwindigkeit um 10 Meilen pro Stunde erhöhen).
  • Versuchen Sie, langsam zu beschleunigen, wenn Sie an einer Ampel anhalten.
  • Versuchen Sie, ruhig zu fahren. Das Anhalten, Beschleunigen oder Verringern der Geschwindigkeit führt zu einem Kraftstoffverlust von zwei Meilen pro Gallone.
  • Lassen Sie Ihren Motor nicht im Leerlauf laufen. Schalten Sie nach Möglichkeit die Zündung aus.
  • Gehen Sie sparsam mit der Klimaanlage um, da sie viel Strom benötigt.

Zwanzig Möglichkeiten, Kraftstoff zu sparen

Vermeiden Sie langen Leerlauf:

Die schlechteste Laufleistung, die ein Fahrzeug erzielen kann, beträgt 0 mpg, die im Leerlauf auftritt.

Im Leerlauf über einen längeren Zeitraum, sei es am Bahnübergang oder beim Abbiegen zum Telefonieren, wird Benzin verbraucht, das durch einfaches Abstellen des Motors eingespart werden könnte.

Beim Neustarten eines Motors wird etwa so viel Gas verbraucht wie im Leerlauf für 30 Sekunden. Bei längerem Leerlauf Motor abstellen.

Das Abstellen des Motors kann jedoch Fahrzeugfunktionen deaktivieren, einschließlich Sicherheitsfunktionen wie Airbags.

Autofahrer sollten diese Strategie nur in Situationen anwenden, in denen keine Kollisionsgefahr besteht.

Holen Sie sich eine Flottentankkarte

Ein Kraftstoffmanagementprogramm kontrolliert die Kraftstoffkosten, indem es die Qualität des gekauften Kraftstoffs und anderer nicht kraftstoffbezogener Artikel begrenzt.

Berichte über Ausnahmen von der Tankkarte können helfen, Käufe von mehr Gallonen Kraftstoff zu identifizieren, als der Kraftstofftank fasst, was darauf hindeuten kann, dass ein Fahrer ein anderes Fahrzeug betankt oder Kraftstoff für den persönlichen Gebrauch in Gaskartuschen lagert.

Sie können auch mehrere Betankungen am Wochenende und zu häufige Betankungen überwachen, die nicht dem MPG eines Fahrzeugs entsprechen. {+SEITEBREAK+}

Reinigen Sie den LKW und beseitigen Sie unnötiges Gewicht

Pkw und Lkw erzielen eine viel bessere Laufleistung, wenn sie nicht mit unnötigem Gewicht beladen werden.

Alle 200 Pfund. von zusätzlichem Gewicht reduziert die Kraftstoffeffizienz um eine Meile. Die meisten Fahrer sammeln in ihren Koffern Material an, von dem einige nicht benötigt werden.

Weisen Sie die Fahrer an, alle unnötigen Gegenstände wie nicht benötigte Werkzeuge oder Materialien aus dem Fahrzeug zu entfernen.

Halten Sie die Reifen mit dem richtigen Druck aufgepumpt

Kaufen Sie Reifendruckmesser für Ihre Fahrer, damit sie sicherstellen können, dass die Reifen auf das vom Hersteller empfohlene Niveau aufgepumpt sind.

Ein Reifen mit zu geringem Luftdruck kann den Kraftstoffverbrauch um 2 Prozent pro Pfund Druck unter dem richtigen Reifendruck senken.

Im Durchschnitt fährt jeder vierte Fahrer ein Fahrzeug mit einem oder mehreren Reifen mit zu geringem Luftdruck.

Wenn ein Reifen beispielsweise einen Luftdruck von 4 bis 5 psi unter dem vom Hersteller empfohlenen Reifendruck hat, erhöht sich der Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs um 10 Prozent und führt auf lange Sicht zu einer 15-prozentigen Verringerung der Lebensdauer des Reifenprofils.

Überprüfen Sie den Türpfostenaufkleber des Fahrzeugs auf den Mindestreifendruck.

Verwenden Sie die Geschwindigkeitsregelung während der Autobahnfahrt

Unnötige Geschwindigkeitsänderungen sind verschwenderisch. Die Verwendung des Tempomaten trägt zur Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs bei.

Kaufen Sie keinen Premium-Kraftstoff

Widerstehen Sie dem Drang, Benzin mit höherer Oktanzahl für “Premium”-Leistung zu kaufen, es sei denn, das Auto erfordert dies.

Oktanzahl hat nichts mit der Benzinleistung zu tun; er zeigt lediglich den Flüchtigkeitsfaktor im Brennraum an.

Verwenden Sie keinen Superkraftstoff, es sei denn, die Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs erfordert dies ausdrücklich.

Die Kraftstoffkosten könnten um bis zu 10 Cent pro Gallone gesenkt werden, indem regulärer Kraftstoff anstelle von Premium verwendet würde.

Fahren Sie mit der angegebenen Geschwindigkeitsbegrenzung

Dieser Tipp kann Leben retten und Kraftstoff sparen. Die Environmental Protection Agency (EPA) schätzt eine 10- bis 15-prozentige Verbesserung des Kraftstoffverbrauchs bei einer Geschwindigkeit von 55 statt 65 Meilen pro Stunde. {+SEITEBREAK+}

Überwachen Sie präventive Wartungspläne

Die richtige Wartung erhöht den Kraftstoffverbrauch eines Fahrzeugs. Zum Beispiel verschwenden nicht ausgerichtete Räder, die sich gegenseitig bekämpfen, Kraftstoff. Halten Sie den Luftfilter sauber.

Ein verschmutzter Filter verstopft die Luftzufuhr eines Motors, was zu einem höheren Kraftstoff-Luft-Verhältnis und damit zu einem erhöhten Benzinverbrauch führt.

Verwenden Sie hochwertige, energiesparende (EC) Öle mit einer Viskositätsklasse, die dem Handbuch entspricht.

Suchen Sie nach Flaschen mit dem Symbol ECII, dem Logo der American Society of Testing Materials für kraftstoffsparende Öle.

Machen Sie die Fahrer energiebewusst

Ähnlich wie beim Ausschalten des Lichts in unbewohnten Räumen zu Hause sollten Autofahrer auch in ihren Fahrzeugen Energiespargewohnheiten üben.

Wenn ein Fahrzeug mit einem Bordcomputer ausgestattet ist, ermutigen Sie die Fahrer, die Anzeige “Sofortiger Kraftstoffverbrauch” zu verwenden, um ihre Fahrgewohnheiten zu verbessern.

Verwenden Sie Klimaanlage sparsam

Verwenden Sie die Klimaanlage nur bei Bedarf. Die Klimaanlage belastet den Motor zusätzlich, sodass mehr Kraftstoff verbraucht werden muss.

Eine Klimaanlage ist eine der größten Belastungen für die Motorleistung und den Kraftstoffverbrauch.

Je nach Fahrzeugtyp und Fahrweise kann er den Gasverbrauch um 5 bis 20 Prozent senken. Verwenden Sie es nicht als Ventilator, um einfach Luft zu zirkulieren.

Wenn es ohne Klimaanlage einfach zu heiß ist, halten Sie es auf etwa 72 Grad eingestellt. Verwenden Sie die Entlüftungseinstellung so oft wie möglich.

Parken im Schatten

Das Parken im Schatten erhöht den Kraftstoffverbrauch, da nicht so viel Benzin verdunstet, wenn das Auto nicht in der Sonne steht. Die Klimaanlage muss nicht so hart arbeiten, um den Innenraum abzukühlen.

Fahrgemeinschaften fördern

Fördern Sie Fahrgemeinschaften durch Incentive-Programme. Mögliche Anreize sind ermäßigte oder kostenlose Parkplätze, bevorzugte Parkplätze oder Prämienprogramme wie Verlosungen.

Arbeitgeber können ihren Mitarbeitern bei der Bildung von Fahrgemeinschaften durch Mitfahrorganisationen helfen, die potenziellen Fahrgemeinschaften helfen, andere Mitfahrgelegenheiten mit ähnlichen Fahrplänen in der Nähe zu finden.

Besuchen Sie www.rideshare-directory.com für regionale Programme. Wenn mehrere Mitarbeiter zum selben Arbeitsort oder zur gleichen Baustelle fahren, lassen Sie sie ein Fahrzeug nehmen, anstatt getrennt zu fahren.

Machen Sie Ihr Fahrzeug aerodynamischer

Der Windwiderstand ist eine Hauptursache für einen geringeren Kraftstoffverbrauch, der dazu führt, dass ein Motor härter arbeitet, wodurch der Kraftstoffverbrauch reduziert wird.

Minimieren Sie den Windwiderstand, indem Sie die Fenster hochgeklappt lassen. Dadurch kann Luft über die Karosserie strömen, anstatt sie in die Kabine zu saugen und das Fahrzeug abzubremsen.

Ein weit geöffnetes Fenster erhöht insbesondere bei Autobahngeschwindigkeiten den Luftwiderstand, was zu einer Verringerung des Kraftstoffverbrauchs um 10 Prozent führen könnte.

Wenn Sie frische Luft wünschen, lassen Sie das Klimasystem auf “Außenluft” und “Lüften” laufen und knacken Sie das Fenster für zusätzliche Belüftung.

Das Absenken der Heckklappe eines Pickups erzeugt Turbulenzen, was zu Windwiderstand und einem weniger kraftstoffsparenden Lkw bei Autobahngeschwindigkeiten führt. Durch das Hochlassen der Heckklappe entsteht eine glatte Luftblase im Bett.

Kaufen Sie ein kraftstoffsparendes Fahrzeug

Der Kauf kraftstoffsparender Fahrzeuge ist eine großartige Möglichkeit, Kraftstoff zu sparen. Viele Modelle sind jetzt mit mpg-Werten von 30 und höher erhältlich.

Verkehrsfluss antizipieren

Sehen Sie Verkehrsbedingungen voraus und beschleunigen und bremsen Sie sanft – es ist sicherer, verbraucht weniger Gas und reduziert den Bremsverschleiß.

Sehen Sie im Stop-and-go-Pendlerverkehr zwei oder mehr Fahrzeuge nach vorne, während Sie den Fahrer vor Ihnen im Auge behalten.

Dadurch können Sie langsamer beschleunigen und verlangsamen. Indem Sie einen Ampelwechsel, ein bevorstehendes Stoppschild oder die Notwendigkeit, für eine Kurve langsamer zu werden, antizipieren, können Sie den Bremseinsatz vermeiden oder reduzieren und dabei Benzin sparen.

Wie der “Jackrabbit-Start” trägt auch der “Jackrabbit-Stopp” wesentlich zu ineffizientem Fahren bei.

Aggressives Fahren vermeiden

Zeitstudien zeigen, dass schnelles Anfahren, Ein- und Ausfahren aus dem Verkehr sowie das Beschleunigen zu und von einer Ampel nicht viel Zeit sparen und Komponenten wie Bremsen und Reifen schneller verschleißen.

Durch einfaches Begrenzen der schnellen Beschleunigung und des schnellen Bremsens kann der Kraftstoffverbrauch gesenkt werden.

Stellen Sie sich beim Beschleunigen vor, ein frisches Ei unter Ihrem rechten Fuß zu haben.

Ein leichter, gleichmäßiger Druck hilft, den Kraftstoffverbrauch zu minimieren und eine moderatere und gleichmäßigere Geschwindigkeit beizubehalten.

Durch nicht aggressives Fahren können Autofahrer bis zu 20 Prozent Kraftstoff sparen, rät die EPA.

Geschwindigkeitserhöhungen bergauf vermeiden

Beim Bergauffahren arbeitet der Motor bereits hart daran, die Schwerkraft zu überwinden. Es ist einfach eine Verschwendung von Kraftstoff, es härter zu machen, indem man aufs Gas tritt.

Suchen Sie im Internet nach den besten Kraftstoffangeboten

GasBuddy.com ist ein Netzwerk von mehr als 179 stadtspezifischen Websites mit von Benutzern veröffentlichten Gaspreisinformationen. Durchsuchen Sie diese Website mit einem Blackberry oder einem anderen PDA, um unterwegs günstiges Benzin zu finden.

Tanken Sie bei mildem Wetter

Tanken Sie zur kühlsten Zeit des Tages, denn zu diesen Zeiten ist Benzin am dichtesten. Zapfsäulen messen Benzinmengen, nicht die Dichte der Kraftstoffkonzentration.

Verwenden Sie einen Großhandelsclub oder ein Lebensmittelgeschäft

Hat Ihr Unternehmen eine Geschäftsmitgliedschaft bei einer Lagerkette wie Costco, Sam’s Club oder BJ’s Wholesale Club?

Normalerweise bieten diese Großhandelsclubs einige der niedrigsten Benzinpreise in der Stadt. Die Nachteile sind, dass Sie möglicherweise Schlangen an den Zapfsäulen finden und die Kosten der Mitgliedschaft (normalerweise 40 bis 45 USD) einen Teil Ihrer Ersparnisse ausgleichen, wenn Sie nur Benzin kaufen.

Wenn Sie jedoch trotzdem bei einem dieser Geschäfte einkaufen oder ein starker Benzinverbraucher sind, können sich die Einsparungen immer noch lohnen.

Auch Discounter (Wal-Mart, Kmart) und Lebensmittelgeschäfte, die Pumpen haben, verlangen oft weniger als die Konkurrenz, um Leute auf ihre Grundstücke zu bringen, und es gibt keinen Mitgliedsbeitrag.

Die Verwendung von passivem GPS erhöht die Routing-Effizienz

Wilson begegnet steigenden Kraftstoffkosten mit GPS-Tracking-Berichten, Einsparungen bei der Zapfsäule und kraftstoffeffizienteren Fahrzeugen. Wilson verwendet ein passives GPS-System, das kein Echtzeit-Tracking ermöglicht, aber auch keine monatliche Gebühr anfällt. Anhand der Meldungen findet er heraus, ob ein Fahrer zu weit von seiner Route abweichen musste, um den Halt nicht wirtschaftlich zu gestalten.

Wilson berechnet den Durchschnitt der Kosten pro Stopp gegen die durchschnittliche Umsatzmarge des Unternehmens. Für Kunden auf der Verliererseite dieser Zahlen hat er nach Möglichkeiten gesucht, die Bestellung aufzubauen und die Lieferfrequenz zu verringern.

Während er gesehen hat, dass seine Lieferanten Treibstoffzuschläge für Lieferungen an sein Unternehmen anhängen, sagt Wilson, dass dies in seiner Branche keine akzeptierte Praxis ist. Wilson war in der Lage, die Tracking-Informationen zu verwenden, um auch die Leerlaufzeit zu verkürzen. Das Unternehmen mietet einige Lastwagen von Ryder.

Im Rahmen des Deals sparen die Trucks an den Tankstellen von Ryder ein paar Cent für Benzin. Das Unternehmensmandat gilt für kraftstoffsparende Fahrzeuge, sagt Wilson. Wilson analysierte die Deckelkosten, die Kraftstoffeffizienz und den Wiederverkaufswert eines Camry-Hybrids im Vergleich zu einem Chevy Impala und berücksichtigte die jährlichen Meilen seiner Vertriebsmitarbeiter. Er stellte fest, dass der Camry-Hybrid im dritten Nutzungsjahr kostengünstig wurde, also kaufte er das Auto.

“Wir wollen umweltfreundlich sein. Selbst wenn [die Kosten] gleich ausfielen, haben wir den Kraftstoff nicht verbraucht”, sagt Wilson.

Fred Sprenza

  • Transportmanager
  • ARC Broward, Inc.
  • Sonnenaufgang, Florida.
  • Dienststelle für Behindertenbetreuung Flottengröße/-typ: 50 Vans 12-15 Personenwagen, Ford E350, Chevy Express Vans

Kraftstoffdiebstahl verhindern

Sprenza verwendet eine Flottentankkarte, um den Kraftstoffeinkauf zu überwachen und so die Kraftstoffrechnung zu senken.

„Bei der Durchsicht der Tankkartenberichte habe ich vor kurzem festgestellt, dass der Lieferwagen eines bestimmten Fahrers nur fünf Kilometer pro Gallone zurücklegt.

Es ist ein älterer Lieferwagen, aber er lief ohne Computerfehlercodes einwandfrei. Eines Tages folgte ich der Fahrerin der Agentur auf ihrem morgendlichen Lauf zu einer örtlichen Tankstelle.

Und siehe da, ein anderer SUV hielt hinter ihr und fuhr fort, mit derselben Pumpe und demselben Kauf zu tanken.

Ich konfrontierte sie, als sie in die Agentur zurückkehrte. Es stellte sich heraus, dass es das Fahrzeug ihres Freundes war. Ich habe sie wegen des Treibstoffdiebstahls auf der Stelle gefeuert.”

Die meisten Branchenexperten sind sich einig, dass durch den Einsatz eines Kraftstoffmanagementprogramms 15 Prozent der Gesamtbetriebskosten eingespart werden können.

Rick Longobart

Flottendienstleiter
Flottenmanagement und Transitdienste der Stadt Inglewood

Polizei, Wasser und Kanalisation, Straßendienst, Einrichtungen, ÖPNV und Fuhrpark. Flottengröße/-typ: 600, Fahrzeuge und Ausrüstung, um das oben Genannte zu ermöglichen

Umstellung auf Propan

Die Stadt Inglewood stellt den Großteil ihrer Flotte auf Propankraftstoff um. Dies ist kein kleines Unterfangen – es beinhaltet die Installation eines 1.200-Gallonen-Propantanks und einer digitalen Zapfsäule, die mit dem bestehenden Kraftstoffmanagementsystem verbunden werden.

Die Stadt sicherte sich einen Zuschuss des Propane Energy Resources Council (PERC), der staatlichen und privaten Unternehmen zur Verfügung steht.

Der Zuschuss deckt die Kosten der Elektroinstallation für die Propangasstation und lässt einen Restbetrag von 253.000 USD an Zuschussmitteln für den Ersatz und die Nachrüstung älterer Geräte.

Die Umstellung wird durch die sehr niedrigen Propankosten getrieben. Die mengenabhängigen Kosten pro Gallone betragen derzeit 1,27 USD für die Flotte von Inglewood.

Longobart schätzt Einsparungen von 30.000 US-Dollar pro Jahr durch den Betrieb von Stadtfahrzeugen mit Propan.

Da mit Propan betriebene Fahrzeuge sauberer arbeiten, erwartet Longobart zusätzliche Einsparungen bei der Wartung.

Stuart Aust

  • Inhaber und Gründer
  • FehlerDoctor
  • Paramus, New Jersey
  • Termitenschädlings-, Vogel- und Tierbekämpfung Flottengröße/-typ: 25 Fahrzeuge, VW Käfer, Ford Rangers, F-150s.

Im Leerlauf ernst werden

Aust hat ein GPS-Tracking-System in seiner Flotte installiert und setzt es ein, um die Leerlaufzeiten zu senken.

Er konnte die Zeiten auf der Handyrechnung eines Mitarbeiters mit den GPS-Tracking-Berichten korrelieren, um zu wissen, dass er eine Pause machte, im Truck cool blieb und ein persönliches Telefonat führte – zwei Stunden lang an einem Tag.

“Wer länger als fünf Minuten im Leerlauf ist, wird sofort von einem Manager angesprochen”, sagt Aust.

“Wir sagen den Jungs, wenn Sie im Fahrzeug sitzen, arbeiten Sie offensichtlich nicht an dem Konto, also werden wir eine Pause im Leerlauf in Betracht ziehen. Nach 15 Minuten betrachten wir diese Ausfallzeit.”

Aust hat die Effizienz bei der Routenplanung erhöht, indem Mitarbeiter sowohl für die Tier- als auch für die Termitenbekämpfung übergreifend geschult wurden.

Jetzt können zwei weit entfernte Jobs, für die früher separate Reisen erforderlich waren, von einem Techniker erledigt werden.

“Es gibt eine Investition im Voraus, aber auf lange Sicht hilft es uns, effizienter zu sein”, sagt Aust.

Aust verwendet auch Routing-Software, die speziell für den Schädlingsbekämpfungsmarkt entwickelt wurde. Ursprünglich fuhren sowohl Techniker als auch Inspektoren Pickup-Trucks.

Jetzt fahren nur noch die Servicetechniker die Trucks. Die Kontrolleure fahren sparsame VW-Käfer, die auch als mobile Werbetafeln für das Schädlingsbekämpfungsunternehmen dienen.

Leave a Comment