Einkaufsführer Haushaltsgerät

Welche Elektroheizung Ist Die Sparsamste

Welche Elektroheizung Ist Die Sparsamste

Haftungsausschluss: NONVIQ wird von seinem Publikum unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Bereitstellung. Mehr erfahren

Elektroheizung sind ein einfacher und kostengünstiger Ansatz, um den Komfort in Ihrem Zuhause oder Büro zu erhöhen. Persönliche und große Versionen bringen Wärme in Wohnbereiche und sorgen vorübergehend für Wärme in Garagen und Werkstätten.

Wenn es nicht möglich ist, ein vorhandenes Heizsystem zu erweitern, um Erweiterungen oder Renovierungen vorzunehmen, z. B. wenn ein zusätzliches Schlafzimmer oder Arbeitszimmer zur nutzbaren Fläche eines Hauses hinzugefügt wurde, sind elektrische Heizungen praktisch.

Bei so vielen Größen, Modellen und Technologien zur Auswahl kann es schwierig sein, sich für die beste energieeffiziente Elektroheizung zu entscheiden.

Welche Elektroheizung Ist Die Sparsamste

Das Beste vom Besten

Nachdem Sie nun wissen, worauf Sie bei einer Elektroheizung achten müssen, finden Sie hier einige der besten Optionen, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Diese Liste, die nach Kategorien geordnet ist, enthält die besten energieeffizienten elektrische Heizungen für Sie.

1. Dr Infrarotheizung Tragbare Elektroheizung, 1500 Watt Sparsamste:

Die elektrische Infrarot-Garagenheizung von Dr. Infrarot umfasst einen programmierten Thermostat mit einem Temperaturbereich von 50 bis 85 Grad und drei Modi: automatisch, hoch und niedrig. Es kann auch als Luftbefeuchter fungieren und einen kühlen Nebel von der Oberseite der Heizung abgeben, um zu verhindern, dass die heiße Luft in der Garage austrocknet.

Diese elektrische 1.500-Watt-Heizung wärmt die Garage sofort mit Infrarot-Strahlungswärme auf. Es verfügt über einen Überhitzungsschutz sowie ein automatisches Abschaltsystem. Der Dr. Infrared Heater Portable Elektroheizung Luftbefeuchter hat einiges zu bieten. In erster Linie ist der Luftbefeuchter großartig, da er eine große Menge Wasserdampf produziert. Zweitens werden der Luftbefeuchter, die Oszillation und die Temperatur alle über die Fernbedienung gesteuert, was dem Benutzer die vollständige Kontrolle gibt. Schließlich erleichtern die drehbaren Lamellen die Wärmeverteilung in der Garage.

Der einzige Nachteil ist, dass dieses Modell zwar tragbar ist, aber keinen Griff hat (es rollt auf Rädern, aber das Bewegen mit einem Griff wäre einfacher). Außerdem kann es trotz seiner Größe schwierig sein, das Zifferblatt abzulesen, wenn es sich nicht auf Augenhöhe befindet.

Spezifikationen des Produkts:

  • Infrarot Infrarot Infrarot Infrarot Infrarot
  • 1.500 Watt
  • Die Stromversorgung erfolgt über ein Kabel.
Vorteile:
  • 3 verschiedene Heizmöglichkeiten
  • Es fungiert auch als Luftbefeuchter.
  • Einstellbarkeit über Fernbedienung
  • Oszillierende Wärmeverteilungslamellen
Nachteile:
  • Mit einem Tragegriff und Rädern ist es leicht zu transportieren.
  • Einige Benutzer haben sich über Probleme beim Lesen des Displays beschwert.

2. Lasko 5775 Elektrischer 1500-W-Keramik-Elektroheizung Sparsamste:

Eine weitere Alternative, die Keramiktechnologie verwendet und eine oszillierende Bewegung mit einem Ventilator kombiniert, um zu Hause oder im Büro eine hervorragende Heizung zu erzielen, ist der 1.500-Watt-Lasko Electric Ceramic Elektroheizung. Das Äußere fühlt sich kühl an, wie bei den meisten Elektroheizungen dieser Art, und es gibt einen Überlastungs- und Umkippschutz, um Unfälle zu vermeiden. Dieses Produkt kommt auf Platz 2 im Welche Elektroheizung Ist Die Sparsamste.

Dieser Typ hat ebenfalls 5100 BTUs und kann mit seiner Umluftleistung bis zu 300 Quadratfuß heizen. 900- und 1.500-Watt-Einstellungen sind verfügbar. Es gibt sechs voreingestellte Temperaturen auf dem Thermostat sowie einen eingebauten Timer mit einer maximalen Dauer von sieben Stunden.

Diese Variante hat auch einen Griff für den einfachen Transport. Obwohl es weniger Funktionen als einige andere Modelle und keine Fernbedienung gibt, werden viele Kunden feststellen, dass dies eine perfekt kompetente Heizung zu einem sehr günstigen Preis ist.

Spezifikationen der Produkte:

  • Keramische Art
  • 900-1.500 Watt
  • Die Stromversorgung erfolgt über ein Kabel.
Vorteile:
  • Beheizt eine Fläche von mehr als 300 Quadratmetern
  • Schutz vor Überlastung und Umkippen
  • Leicht und tragbar, mit integriertem Griff
Nachteile:
  • Es gibt keine Fernbedienung.
  • Es gibt nur zwei Temperaturoptionen.

3. Brightown Mini-Tischheizung, 400 W, niedrige Wattzahl Sparsamste:

Die kompakte 400-Watt-Elektroheizung von Brightown ist eine der energieeffizientesten elektrischen Elektroheizung für kleine Räume. Es kann auf einem Schreibtisch oder einem Tisch verwendet werden, und das Äußere bleibt dank Keramiktechnologie kühl. Mit Kipp- und Überlastsicherung erfüllt er die gleichen Sicherheitsvorschriften wie größere Modelle. Die Bedienelemente sind einfach und bestehen aus einem Ein-/Ausschalter und einem LED-Licht, das aufleuchtet, wenn der Artikel eingeschaltet ist. Dieses Produkt ist die beste Wahl für Welche Elektroheizung Ist Die Sparsamste.

Während der Hersteller behauptet, dass es bis zu 100 Quadratfuß heizen kann, kann das eine Strecke sein. Es funktioniert am besten in der Nähe von Arbeits- oder Lernorten und nicht als Raumwärmer. Mit etwa 40 Dezibel ist es nicht die leiseste elektrische Heizung, aber als Hintergrundbrummen kaum hörbar. Abgesehen von der bescheidenen Größe ist der Preis auch relativ erschwinglich.

Spezifikationen der Produkte:

  • Keramische Art
  • 400 Watt
  • Die Stromversorgung erfolgt über ein Kabel.
Vorteile:
  • Beheizt eine Fläche von mehr als 100 Quadratmetern
  • Bei Berührung bleibt es kühl.
  • Überlast- und Kippschutz
  • Design, das klein und leicht ist.
Nachteile:
  • Das Netzkabel ist zu kurz.
  • Große Räume oder hohe Luftfeuchtigkeit werden nicht empfohlen.

4. PELONIS Ölgefüllter Heizkörper Sparsamste:

Obwohl ölgefüllte Heizkörper nicht mehr so beliebt sind wie früher, bietet der 1.500-Watt-Pelonis eine Reihe von Eigenschaften, die es wert sind, genauer untersucht zu werden. Einer der attraktivsten Aspekte dieses Produkts ist sein erschwinglicher Preis und sein umfangreicher Funktionsumfang. Ein programmierbares Thermostat, ein 10-Stunden-Timer und ein Eco-Modus, der den Stromverbrauch bei Erreichen der Zieltemperatur von 1.500 auf 900 Watt reduziert, sind inklusive. Alles wird per Fernbedienung bedient. Überhitzungs- und Kippschutz sind vorhanden.

Nach dem Aufwärmen sind ölgefüllte Heizkörper im Wesentlichen geräuschlos, obwohl es bis zu einer halben Stunde dauern kann, bis ein Raum richtig beheizt ist. Dem ist entgegenzuhalten, dass das Öl auch nach längerem Abschalten des Gerätes noch Wärme abgibt. Ölradiatoren können bei richtiger Wartung genauso energieeffizient sein wie andere Heizmethoden. Seine Räder und sein Griff erleichtern das Bewegen, obwohl es mit 16 Pfund schwerer ist als vergleichbare Modelle.

Spezifikationen des Produkts:

  • Ölgefüllte Art
  • 900-1.500 Watt
  • Die Stromversorgung erfolgt über ein Kabel.
Vorteile:
  • Thermostat mit Programmierbarkeit
  • ein Zehn-Stunden-Timer
  • Das Hinzufügen von Rädern verbessert die Tragbarkeit.
  • Im Lieferumfang enthalten ist eine Fernbedienung.
Nachteile:
  • Hergestellt aus schweren Materialien
  • Beim Aufheizen und Abkühlen ist das Heizelement träge.

5. Vornado VH10 Wirbelheizung mit einstellbarem Thermostat Sparsamste:

Vornado VH10 Wirbelheizung mit einstellbarem Thermostat Sparsamste bringt alle Features mit, die wichtig sind für a Welche Elektroheizung Ist Die Sparsamste auswahl. Der 1.500-Watt-Vornado VH10 soll winzig und tragbar sein und dennoch ausreichend Wärme für kleine bis mittelgroße Räume liefern. Die keramischen Heizkomponenten arbeiten mit einem revolutionären Vortex-Lüfter zusammen, um eine Heißluftspirale zu erzeugen, die schnell und gleichmäßig zirkuliert und wohltuende Wärme ohne Hotspots erzeugt.

Es gibt zwei Heizstufen, 750 und 1.500 Watt, sowie einen einstellbaren Thermostat für Energieeinsparung und personalisierte Wärmeerzeugung. Es gibt weder einen Timer noch eine Fernbedienung. Das Gehäuse fühlt sich kühl an und verfügt über eine Überlast- und Kippsicherung. Ein praktischer Tragegriff erleichtert den Transport und eine integrierte Kabelaufwicklung hält alles ordentlich, wenn es nicht verwendet wird.

Spezifikationen des Produkts:

  • Keramische Art
  • 750-1.500 Watt
  • Die Stromversorgung erfolgt über ein Kabel.
Vorteile:
  • Spiralförmige Heißluftverteilung mit eingebautem Ventilator
  • Bei Berührung ist es immer noch kühl.
  • Die Kabelaufwicklung und der Griff sind beide integriert.
Nachteile:
  • Mit einem kurzen Netzkabel ist die Mobilität eingeschränkt.
  • Es gibt weder einen Timer noch eine Fernbedienung.

6. De’Longhi Mica Thermic Flächenheizung Sparsamste:

Die Garagenheizung von De’Longhi verfügt über ein schmales Plattendesign, das Strahlungswärme von der Vorderseite abgibt, während die Seiten und die Rückseite kühl bleiben. Es kann auch an der Wand montiert werden, ohne Überhitzung zu riskieren, oder für eine einfache Mobilität auf einen Untersatz mit Rädern gestellt werden. Steuern Sie die Temperatur und Intensität der Hitze mit den Drehreglern an der Seite des Heizstrahlers.

Die automatische Abschalttechnologie dieses 1.500-Watt-Elektroheizgeräts schützt das Heizgerät vor Schäden, wenn es umgestoßen wird. Es ertönt sogar ein Alarm, um den Benutzer darauf aufmerksam zu machen, dass die Heizung umgedreht ist.

Obwohl wir viel Wärme abgeben, dachten wir, dass der De’Longhi Mica Thermic Panel Heater beim Laufen leise war (zumindest direkt vorne). Die dünne Form spart zudem Platz und ist kompakt. Wir haben auch festgestellt, dass der Kippschalter an dieser Maschine schneller ausgelöst hat als die anderen. Der einzige Kritikpunkt, den wir haben, ist, dass das Aufheizen lange dauert und eine riesige Garage möglicherweise nicht so schnell beheizt werden kann wie andere Optionen.

Spezifikationen des Produkts:

  • Glimmer ist eine Art von Glimmer.
  • 1.500 Watt
  • Die Stromversorgung erfolgt über ein Kabel.
Vorteile:
  • System zur schnellen und automatischen Abschaltung mit Alarm
  • Es ist möglich, es an die Wand oder auf ein Rad zu stellen.
  • Das Design ist schmal und klein.
Nachteile:
  • Es dauert eine Weile, bis es aufgeheizt ist.
  • Es gibt nur zwei Heizmöglichkeiten.

7. Atomi Smart WiFi Portable Tower Elektroheizung Sparsamste:

Eine der effektivsten elektrischen Elektroheizung ist die 1.500-Watt-Atomi-Tower-Elektroheizung. Ein keramisches Heizelement mit hohen, niedrigen oder Öko-Leistungseinstellungen sowie ein wechselbares Thermostat, eine Zeitschaltuhr und die normalen Sicherheitsfunktionen, die auf jedem modernen elektrische Heizungen zu finden sind. Außerdem heizt dieses Modell für schnelle und einfache Erwärmung in nur 2 Sekunden auf 70 Grad auf. Wi-Fi-Steuerung ist das, was es auszeichnet.

Die Steuerung ist von fast überall per Smartphone-App möglich. Die Temperatur kann in 1-Grad-Schritten angepasst und der Leistungsmodus geändert werden. Ein Countdown-Timer mit 1-Stunden-Schritten ist ebenfalls enthalten, sowie Tages- und Wochenpläne zum Ein- und Ausschalten der Heizung. Das Gerät sendet eine telefonische Warnung, wenn es umkippt. Auch über Alexa oder Google Assistant lassen sich viele Funktionalitäten auslösen.

Es ist zu erwarten, dass der Komfort und die Kontrolle, die die Wi-Fi-Konnektivität bietet, zu einem hohen Preis zu haben sind, aber der Atomi ist immer noch ein tolles Angebot.

Spezifikationen des Produkts:

  • Keramische Art
  • 1.500 Watt
  • Die Stromversorgung erfolgt über ein Kabel.
Vorteile:
  • Der Thermostat ist im Lieferumfang enthalten.
  • Es ist möglich, es mit einer Smartphone-App zu steuern.
  • Das Aufheizen dauert nur 2 Sekunden.
  • Bedienfeld mit großem Touchscreen
Nachteile:
  • Einige Verbraucher haben sich über Probleme mit der Wärmeverteilung beschwert.

8. Mr. Heater Tragbarer Propangasheizer Sparsamste:

Elektrische Heizungen funktionieren gut, wenn viel Isolierung vorhanden ist, aber zugige Orte wie Garagen und Werkstätten verringern ihre Leistung. Ein Propanmodell, wie dieses von Mr. Heater, ist die Antwort. Mr. Heater Tragbarer Propangasheizer Sparsamste für Controller ist eines der am besten bewerteten Produkte in der Liste von Welche Elektroheizung Ist Die Sparsamste.

Anstelle von Watt werden Propangasheizgeräte in BTU (British Thermal Units) gemessen. Mit 4.000-18.00 BTUs, was 1.200-5.300 Watt entspricht, liefert dieser Mr. Heater Wärme für Räume bis zu 450 Quadratfuß. Unterschiedliche Außenbedingungen werden durch die Verwendung von niedrigen, mittleren und hohen Heizeinstellungen kompensiert. Es verfügt über einen Kippschutz, genau wie elektrische Raumwärmer. Es schaltet sich auch aus, wenn die Kontrollleuchte erlischt oder der Sauerstoffgehalt sinkt, um sicherzustellen, dass Kohlenmonoxid kein Problem darstellt.

Da das Gerät eine lebende Flamme erzeugt, muss es mit Vorsicht verwendet werden, wenn Minderjährige oder brennbare Materialien/Chemikalien in der Nähe sind. Separat müssen ein Regler und ein 20-Pfund-Propantank gekauft werden. Dennoch ist dies in der entsprechenden Situation einer der energieeffizientesten Raumheizer auf dem Markt.

Spezifikationen des Produkts:

  • Propan ist eine Art Gas.
  • 1.200-5.300 Watt
  • Als Energiequelle wird Propangas verwendet.
Vorteile:
  • Beheizt bis zu 450 Quadratmeter Fläche
  • Die Wärmeproduktion ist wirklich hoch.
  • Entwickelt für große Räume.
  • Mit einem starken Griff ist es leicht zu transportieren.
Nachteile:
  • Es ist etwas Montage notwendig.
  • Nicht geeignet für den Gebrauch in Haushalten mit Kindern oder Haustieren.

Worauf Sie beim Kauf einer energieeffizienten Elektroheizung achten sollten

Während Kerosin- und elektrische Heizungen erhältlich sind, sind die meisten im Haushalt verwendeten elektrische Heizungen elektrisch, da Bedenken hinsichtlich Gerüchen und schädlichen Brennstoffen bestehen. Auch wenn Sie Ihre Optionen auf elektrisch betriebene Heizgeräte beschränken, haben Sie dennoch eine große Auswahl an Raumheizgeräten zur Auswahl. Eine Reihe von kritischen Elementen muss berücksichtigt werden.

Art:

Bevor wir uns die vielen Arten von Heizungen ansehen, ist es wichtig zu überlegen, wie Wärme erzeugt wird. Während Strahlungs- und Glimmerheizungen existieren, verwenden die meisten elektrische Heizungen Konvektion, um die Luft zu erwärmen und eine konstante Temperatur aufrechtzuerhalten, unabhängig davon, ob Menschen anwesend sind oder nicht.

Die älteste Art der elektrischen Elektroheizung ist wahrscheinlich ein ölgefüllter Heizkörper. Sie sind groß und haben normalerweise Räder, um die Mobilität zu verbessern, und eignen sich für mittlere bis große Räume. Während sie hauptsächlich die Luft erwärmen, erzeugen sie etwas Strahlungswärme.

Keramikheizungen sind am gebräuchlichsten und in einer Vielzahl von Stilen erhältlich. Sie sind normalerweise kasten- oder turmförmig und leicht genug, um sich zu bewegen, aber stark genug für Räume, die größer als gewöhnlich sind. Keramikheizungen, die Zwangsluft verwenden (auch bekannt als flügellos), können dazu beitragen, die Wärme schneller und gleichmäßiger im Raum zu verteilen.

Infrarot-Elektrische Heizungen heizen einen Raum wesentlich schneller auf als Konvektionsheizgeräte, und sie verschwenden keine Energie, um einen leeren Raum zu heizen. Da sie jedoch in direkter Sichtverbindung oder „Sichtlinie“ arbeiten, funktionieren sie am besten, wenn sich nichts zwischen den Personen und der Heizung befindet. Infrarot-Heizstrahler mit einer Leistung von 1.500 Watt oder mehr hingegen ziehen viel Strom und können 15-Ampere-Schutzschalter auslösen. Es wird ein 20-A-Trennschalter oder ein dedizierter 15-A-Stromkreis empfohlen.

Mikathermische Elektroheizung, die in Form von Flächenheizungen erhältlich sind und ölgefüllten Typen ähneln, enthalten ein Heizelement aus Stein (Glimmer), das beim Erhitzen elektromagnetische Wellen erzeugt. Sie erzeugen sowohl Konvektions- als auch Strahlungswärme. Obwohl unglaublich effizient, fehlt es derzeit an Abwechslung.

Raumgröße und Heizleistung

Bei Raumheizgeräten ist für fast jeden Anlass etwas dabei, die in verschiedenen Größen und Wattstärken erhältlich sind. Die Wärmeleistung wird in Watt (W) gemessen, und 10 Watt pro Quadratfuß (sq. ft.) werden empfohlen, um eine angenehme Temperatur aufrechtzuerhalten. Infolgedessen ist für eine Fläche von 100 Quadratmetern eine 1.000-Watt-Elektroheizung erforderlich.

Desktop-Modelle reichen von 200 bis 400 Watt und sind damit ideal für direkte Wärme oder kleine persönliche Orte wie ein Heimbüro. Die typischste Wärmeleistung für elektrische Heizungen beträgt 1.500 Watt, was ausreicht, um einen 10 x 15 Fuß großen Raum zu heizen. Heizungen mit einer Nennleistung von 2.000 Watt und mehr sind erhältlich, aber große elektrische Heizungen erfordern möglicherweise eine Festverdrahtung.

Effizienz in Energie

elektrische Heizungen werden normalerweise nicht als Ersatz für eine Zentralheizung verwendet, können jedoch sehr effizient und kostengünstig sein, wenn nur wenige Räume beheizt werden müssen. Da sich die Jahreszeiten ändern, ist dies oft der Fall, wobei einige Teile des Hauses kühler sind als andere.

Merkmale an den Elektroheizung selbst sorgen für zusätzliche Energieeinsparung. Thermostate und Wärmeeinstellungen, die angepasst werden können, geben Ihnen mehr Kontrolle über Ihren Energieverbrauch. Sleep- oder Auto-Off-Timer können so programmiert werden, dass sie die Heizung nach Ablauf einer bestimmten Zeit ausschalten, obwohl die meisten keine automatische „Ein“-Einstellung haben.

Apps für Smartphones ermöglichen den Zugriff von überall. Die Steuerung über Wi-Fi umfasst jetzt eine wachsende Anzahl von Funktionen, z. B. das Einschalten von Remote-Geräten, damit die Räume warm sind, wenn die Leute von der Schule oder der Arbeit zurückkehren. Auch die Sprachaktivierung über Smart-Home-Systeme wie Alexa und Google Assistant ist möglich. Indem dem Benutzer mehr Kontrolle gegeben wird, kann er seine Energieeffizienz verbessern.

Merkmale der Sicherheit

Da sich einige Heizgeräte bei Berührung warm anfühlen, ist Vorsicht geboten, wenn Kinder oder Tiere anwesend sind. Stoffe und empfindliche Möbel sollten in sicherer Entfernung von der Heizung aufbewahrt werden. Als zusätzliche Maßnahme zur Vermeidung von Pannen kann es sich lohnen, nach Cool-Touch-Gehäusen zu suchen.

Um eine Überhitzung zu vermeiden, sollte ein Überlastschutz vorhanden sein. Die meisten elektrische Heizungen haben einen Kipp- oder Kippschutz, was bedeutet, dass sie sich automatisch ausschalten, wenn sie herunterfallen oder umgestoßen werden. Der AUL-Aufkleber (Underwriters Laboratory) befindet sich auf allen Heizgeräten, die den aktuellen Sicherheitsvorschriften des US-Energieministeriums entsprechen.

Propan- und Kerosin-elektrische Heizungen erzeugen tödliches Kohlenmonoxidgas, das sich in schlecht belüfteten Bereichen ansammeln und ein großes Gesundheitsrisiko darstellen kann. Indoor-Modelle enthalten einen Sensor, der den Sauerstoffgehalt überwacht und die Heizung abschaltet, wenn er überschritten wird.

Der Geräuschpegel

Obwohl die Geräuschpegel variieren, können nur wenige der energieeffizientesten elektrischen elektrische Heizungen als extrem laut angesehen werden. Fast immer ist der Lüfter schuld. Ölgefüllte und Glimmer-Typen sowie die meisten Infrarot-Modelle haben keine Lüfter. Während sie beim ersten Einschalten ein geringes Geräusch erzeugen können, sind sie im Gebrauch ziemlich leise.

Gebläse sind in keramischen Raumheizgeräten üblich, und Zwangsluftmodelle legen Wert darauf, eines zu haben. Bei hohen Einstellungen können sie dadurch lauter werden. Nur wenige Unternehmen bieten Dezibel-Bewertungen an. Während die meisten Modelle unauffällig sind, sind Heizungen mit lauteren, stärkeren Gebläsen möglicherweise nicht für den Einsatz im Schlafzimmer geeignet.

Häufig gestellte Fragen

In den vorangegangenen Abschnitten wurden die technischen Prinzipien energieeffizienter Elektrische Heizungen behandelt, bevor einige der besten Beispiele aus der Praxis vorgestellt wurden. Da dies jedoch ein kompliziertes Thema ist, gibt es eine Reihe zusätzlicher Fragen, die häufig auftreten. Die Antworten auf einige dieser häufig gestellten Fragen finden Sie hier.

F: Wie kann ich feststellen, ob eine Elektroheizung energieeffizient ist oder nicht?

Leider gibt es keine allgemein akzeptierten Standards. Gelegentlich wird eine UL- oder ETL-Listung erwähnt, die jedoch nur bescheinigt, dass der Heizlüfter die aktuellen Sicherheitsvorschriften erfüllt, nicht, dass er effizient ist. Laut der Website des US-Energieministeriums ist es wichtig, die Heizung in der richtigen Größe für den Raum zu wählen (übertreiben Sie es nicht) und Elektroheizung mit Thermostat zu verwenden, um eine Überhitzung zu vermeiden.

F: Welche Art von Elektroheizung ist die energieeffizienteste?

Es ist ein schwieriges Thema zu beantworten, weil so viele Variablen im Spiel sind. In Bezug auf die Effizienz ist Infrarot vielleicht die effizienteste, aber nicht immer die beste Option. Um den besten Raumheizer für Energieeffizienz auszuwählen, müssen alle oben aufgeführten Elemente berücksichtigt werden.

F: Wie viel kostet eine 1.500-Watt-Heizung für 24 Stunden Betrieb?

Die besten energieeffizienten 1.500-Watt-elektrische Heizungen kosten etwa 7 bis 9 US-Dollar für den 24-Stunden-Betrieb, abhängig von den Preisen des Versorgungsunternehmens, der Raumgröße und dem Isolationsgrad.

F: Ist eine Elektroheizung oder eine Zentralheizung energieeffizienter?

Wenn Sie das ganze Haus wochenlang auf einer konstanten Temperatur halten möchten, ist eine Zentralheizung effizienter. Elektrische Heizungen sind in dreierlei Hinsicht effizienter:

  • Persönliche Elektroheizung

Räume, die nach dem Bau der ursprünglichen Zentralheizung hinzugekommen sind, werden beheizt.

Wenn Sie die Heizung nicht im ganzen Haus aufdrehen möchten, können Sie die Heizung an einer oder mehreren Stellen verstärken.

F: Welche Art von Elektroheizung verbraucht am wenigsten Energie?

Kilowatt pro Stunde (kW/h) ist die Maßeinheit für den Stromverbrauch. 1.000 Watt entsprechen einem Kilowatt. Im Allgemeinen ist der Verbrauch proportional zur Wattzahl des Artikels, sodass Sie Geld sparen, wenn Sie ihn herunterdrehen. Die energieeffizientesten elektrische Heizungen sind 200- bis 400-Watt-Heizgeräte, aber sie reichen nicht für Familienzimmer aus.

Unsere Meinung:

Obwohl es viele energieeffiziente Möglichkeiten gibt, Ihr Haus oder Ihren Arbeitsplatz zu heizen, sind einige möglicherweise besser für Sie geeignet als andere. Der Dr. Infrarot-Heizstrahler mit 1.500 Watt Leistung, einem eingebauten Luftbefeuchter und drei Wärmemodi ist eine der besten verfügbaren Optionen. Der Raumheizer Lasko 5775 hingegen verwendet eine keramische Wärmeerzeugung, um bis zu 300 Quadratfuß zu heizen. Es gibt auch zwei Heizstufen bei diesem Modell.

Weitere Informationen finden Sie hier https://nonviq.de/

Leave a Comment