Blog Technologie

Warum Wird iPhone Heiß

Eines der bekanntesten Probleme bei der Verwendung eines iPhones ist, dass sie regelmäßig heiß werden. Seit langer Zeit tauchen Probleme mit der Überhitzung des iPhones in der Apple-Gruppe auf, und dieses Jahr ist kein besonderer Fall.

Nur mehrere Wochen nachdem das iPhone 12 Pro für Vorbestellungen verfügbar war, teilte ein iPhone 12 Pro-Kunde mit, dass sein makelloses Mobiltelefon beim Einrichten des Geräts heiß wurde. Außerdem stellt sich heraus, dass er in guter Gesellschaft ist.

Warum Wird iPhone Heiß

Aus welchem Grund wird ein iPhone überhaupt heiß, und woher wissen Sie, was eine typische Temperatur ist oder ob sie Ihrem Telefon schadet?

In diesem Artikel gehen wir auf einige Gründe ein, warum Ihr iPhone heiß werden könnte, und geben Ihnen einige Antworten auf das Problem der iPhone-Überhitzung.

So sollten wir die große Frage zu lösen:

Aus welchem Grund überhitzt mein iPhone?

Es ist normal, dass das iPhone gelegentlich etwas heiß wird, doch in manchen Fällen erwärmt es sich, bis man es kaum noch aushält.

Die CPU ist voll ausgelastet

Viele Menschen entscheiden sich für ein iPhone und nicht für ein Android-Gerät, weil sie iOS bevorzugen, das dank seines hervorragenden Prozessors (oder CPU) reibungslos und schnell läuft. Der Prozessor ist das Gehirn, das alles steuert, was in Ihrem iPhone passiert. Von der Sekunde an, in der du ein Programm öffnest oder eine Melodie auswählst, um sie abzuspielen, bringt der Prozessor die Anfrage, entschlüsselt sie und führt die Anweisungen aus.

Alles in allem ist Ihr iPhone jedoch eine Maschine, und der Prozessor hat eine begrenzte Kapazität. Wenn eine ganze Reihe von Aktivitäten oder Programmen genutzt oder erwähnt wird, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Kapazität des Prozessors erschöpft ist. Wenn die CPU-Auslastung zunimmt, wird das Gerät heißer.

Eine schlechte Batterie

Wie einige andere Mobiltelefone verwenden auch iPhones Lithium-Partikel-Batterien, die so lebhaft sind, dass sie auf jeden Fall heiß werden können, wenn sie nicht geladen werden. Wenn sich Ihr iPhone nach einer gewissen Zeit der normalen Nutzung immer häufiger erwärmt, ist höchstwahrscheinlich die Batterie defekt.

Mit dem Ladegerät stimmt etwas nicht

Ladegeräte erzeugen häufig Wärme, wenn sie ein Handy mit Saft versorgen. Daher kann Ihr iPhone während des Ladevorgangs heißer werden als erwartet.

Dennoch sollte es nicht zu warm sein, um einen Kontakt in Betracht zu ziehen, es sei denn, Sie spielen weiter herum oder streamen. Außerdem kann Ihr iPhone auch sehr heiß werden, wenn es nicht richtig geladen wird.

Wie kann ich mein iPhone vor Überhitzung schützen?

Da Sie wissen, woher die Überhitzung kommt, ist es eine ideale Gelegenheit, genau zu bestimmen, welcher Teil Ihres Geräts das Problem verursacht

Der vordere Bildschirm ist heiß

Wenn der iPhone-Bildschirm heiß wird, ist wahrscheinlich die CPU der Schuldige. Letztendlich ist die iOS-Programmierung die Ursache des Problems. Möglicherweise führen Sie eine übermäßige Anzahl von Programmen aus. Die CPU ist zwar für die Ausführung mehrerer Aufgaben ausgelegt, aber wenn sie mehr als 40 Stunden im Einsatz ist, um mit den Anwendungen hinter den Kulissen Schritt zu halten, muss sie mit größerem Eifer arbeiten und wird dadurch heißer. Wenn Sie Anwendungen ganz schließen, wenn Sie sie nicht sofort benötigen, kann dies helfen, das Problem zu verringern.

Die CPU wird ebenfalls belastet, wenn eine umfangreiche Anwendung eine ganze Weile läuft, z. B. bei Spielen oder webbasierten Aufnahmen. Um diese Anwendungen am Laufen zu halten, wird ein größeres CPU-Limit erwartet, das früher oder später Wärme erzeugt.

Auch Malware oder eine abstürzende Anwendung kann Ihr iPhone zum Überhitzen bringen. Das Problem kann kurz nach der Einführung einer neuen Anwendung auftreten, oder es kann ganz plötzlich auftreten. Es ist also alles andere als eine schlecht durchdachte Idee, Ihre Anwendungen und iOS auf dem neuesten Stand zu halten.

Die Rückseite Ist Heiß

Wenn sich die Rückseite Ihres iPhones überhitzt, sollten Sie in erster Linie einen Blick auf die Batterie werfen. Falls es nicht geladen wird, schalten Sie Ihr Telefon aus und lassen Sie es abkühlen, bevor Sie es wieder benutzen. Wenn Sie gestresst sind, kann das Ihrem Telefon sehr wohl schaden, lassen Sie es von einem Experten untersuchen.

Angenommen, es wird geladen, sollten Sie es vom Ladegerät trennen. Überprüfen Sie das Ladekabel und das Ladegerät. Wenn das Ladegerät beschädigt ist, sollten Sie sich ein neues besorgen.

Bei der Fernaufladung ist es etwas komplizierter, da sie mehr Hitze erzeugt als bei der kabelgebundenen. Das heißt aber nicht, dass Ihr iPhone beim Fernladen grundsätzlich heiß wird.

Einer der großen Knackpunkte beim Fernladen ist, dass Ihr Telefon zum Aufladen eindeutig auf dem Fernladekissen liegen muss. Ist dies nicht der Fall, kommt es zu einem Duell zwischen dem Telefon und dem Ladegerät, bei dem das Telefon und das Ladegerät exorbitant heiß werden, ohne dass Ihr Gerät wirklich aufgeladen wird.

Angenommen, Ihr iPhone wird auf einem Fernladegerät zu heiß, entfernen Sie es zuerst und geben Sie sowohl dem Ladegerät als auch Ihrem Telefon die Gelegenheit, sich abzukühlen. Sobald die Temperatur auf ein normales Maß gesunken ist, versuchen Sie, das Telefon auf die Ladestation zu legen und sicherzustellen, dass es geladen wird. Möglicherweise müssen Sie ab und zu einen Blick darauf werfen, da der Ladevorgang unterbrochen werden kann, wenn das iPhone vibriert oder sich aus der zentralen Position bewegt.

Klingt ferngesteuertes Laden wie Geplapper? Lehnen Sie sich einfach zurück und entspannen Sie sich. Attraktives Fernladen ist einfacher zu verstehen. Mit Magneten verbindet sich Ihr iPhone (wie das attraktive iPhone 12 oder andere iPhones mit attraktiven Hüllen) mit der Ladestation und passt sich so dem Ladevorgang an. Das ist deutlich unbeschwerter als das Laden über eine Verbindung.

Außerdem könnten attraktive Fernladegeräte eine bessere Lösung für Überhitzungsprobleme sein. Einige attraktive Fernladegeräte verfügen über implizite Ventilatoren, die die Wärme während des Ladevorgangs ableiten, was bei herkömmlichen kabelgebundenen Ladegeräten nicht der Fall ist.

Schlussfolgerung:

In der Regel sind es nicht nur eine, sondern viele Variablen, die zu einer Überhitzung des iPhone beitragen. Manchmal ist es schwierig zu erkennen, welcher Teil des iPhones sich erwärmt oder woher die Hitze kommt. Alle Telefone werden heiß, aber Sie können Ihr Telefon vor ständiger Überhitzung bewahren, indem Sie die oben genannten Maßnahmen befolgen.

Weitere Informationen finden Sie hier https://nonviq.de/

Leave a Comment