Blog Technologie

Warum Kann Ich Meinen Google Verlauf Nicht Löschen

Insgesamt nutzen sehr viele Menschen Googles Programm Chrome, um im Internet zu surfen. Chrome hat diese Prävalenz wegen der Benutzerfreundlichkeit und der Allgemeinheit der Benutzeroberfläche, neben den ständigen Element- und Sicherheitsaktualisierungen, erreicht. Eine Anwendung, die so häufig verwendet wird wie Google Chrome, kann zweifellos ihre Fehler haben.

Einige Kunden haben einen Fehler aufgedeckt, bei dem sie sehen, dass der Chrome-Verlauf nicht von ihrem PC gelöscht wird. In den Berichten heißt es, dass Chrome den Verlauf nicht löscht und die Interaktion in einem unaufhörlichen Kreislauf gefangen ist, in dem das Wiederaufwärmen des Zyklus buchstäblich nichts bewirkt.

Hier werde ich darüber sprechen, wie Sie es beheben können, falls Sie den Verlauf von Google Chrome nicht löschen können.

Warum Kann Ich Meinen Google Verlauf Nicht Löschen

Der Fehler mit dem Chrome-Verlauf ist eigentlich ein Fehler im Quellcode der Chrome-Anwendung selbst. Dies ist die Erklärung dafür, dass, wenn Sie versuchen, den Verlauf in Google Chrome zu löschen, die Schaltfläche “Informationen löschen” wirklich untätig bleibt. Angenommen, dass Sie dringend die Chrome-Browsing-Informationen löschen müssen, können Sie die hier angegebenen Maßnahmen befolgen und abwarten, während die Designer die Anwendung beheben.

Einfache Lösungen, wenn der Chrome-Browserverlauf nicht gelöscht werden kann!

Wenn Sie den Chrome-Browserverlauf kritisch löschen möchten und kaum das neue Update des Programms abwarten können, finden Sie hier ein paar einfache Lösungen, die Sie ausprobieren können. Schauen Sie hier in den Programmspeicher.

Technik 1: Junk Cleaner von Drittanbietern verwenden

Für Windows 10 sind viele Junk-Record-Cleaner verfügbar, die Sie zur Beseitigung von verbleibenden Informationen verwenden können. Sie können diese Junk-Record-Cleaner verwenden, um die verbleibenden Dokumente zu löschen und die Sitzung auch zu lesen.

Wenn Sie CCleaner verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Öffnen Sie die CCleaner-Anwendung und klicken Sie auf Custom Clean auf der linken Seite.
  • Klicken Sie in der oberen Leiste auf Anwendungen.
  • Suchen Sie hier die Anwendung Chrome, und aktivieren Sie alle Kontrollkästchen unter dieser Anwendung.
  • Klicken Sie auf Analysieren, um die Dokumente des Browserverlaufs zu überprüfen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Cleaner ausführen, um den Suchverlauf zu löschen.

Strategie 2: Verwenden Sie den Datei-Explorer

Andererseits können Sie auch den Datei-Explorer verwenden, um die Verlaufsdokumente von Google Chrome zu löschen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  • Beenden Sie alle Google Chrome-Befehle über den Task-Manager.
  • Öffnen Sie einen Ausführungsdiskurs durch Drücken von Win + R.
  • Geben Sie %localappdata%\Google\Chrome\Benutzerdaten\Default
    Dadurch wird der Standardorganisator im Umschlag AppData\Local\Google\Chrome\Benutzerdaten geöffnet.
  • Suchen Sie in diesem Umschlag die Begleitdokumente und wählen Sie sie aus:
    Reserve (Organizer)
    Verlauf (Datei)
  • Löschen Sie diese Dinge von Ihrem PC.

Wenn Sie Ihren PC neu starten, werden alle Reservedokumente für das Chrome-Programm von Ihrem PC gelöscht.

Strategie 3: Besuchen Sie die Google-Aktivitätsseite

Wenn Sie alle Google-Bewegungen löschen möchten, können Sie dies über die Aktivitäten-Seite Ihres Google-Kontos tun.

Besuchen Sie Meine Aktivitäten, um alle Informationen zu sehen, die Google in Bezug auf Ihre Aktivitäten hat, und löschen Sie die Informationen ebenfalls.

Technik 4: Installieren Sie den Browser neu

Falls Ihnen die oben genannten Maßnahmen nicht helfen, liegt möglicherweise ein größeres Problem mit den Programmeinrichtungsdokumenten vor. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie das Programm neu installieren. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie auch die übrigen Aufzeichnungen löschen.

Für den Fall, dass Sie bei der Deinstallation des Programms die übrig gebliebenen Dokumente entfernen möchten, können Sie sich ein externes Deinstallationsprogramm ansehen.

Besuchen Sie dann die Google Chrome-Website und laden Sie ein neues Duplikat des Programms von der Website herunter. Führen Sie das Programm ein, und überprüfen Sie, ob der Fehler weiterhin besteht. Ihr Fehler sollte nun behoben sein.

Zusammenfassen:

Auf diese Weise ist das Problem behoben. Jetzt wissen Sie, wie Sie den Fehler beheben können, wenn Chrome den Verlauf auf Ihrem PC nicht löscht, indem Sie die zuvor genannten Maßnahmen anwenden. Kommentieren Sie unten in der Annahme, dass Sie dies als wertvoll angesehen haben, und um über das Hinzufügen des Äquivalents zu sprechen.

Weitere Informationen finden Sie hier https://nonviq.de/

Leave a Comment