Blog Technologie

Warum Funktioniert Mein Wlan Nicht

Funktioniert Ihr WiFi nicht? Hier sind einige Optionen, die Sie in Betracht ziehen können.

Haben Sie Probleme mit Ihrem Wi-Fi? Wir verstehen, wie Sie sich fühlen. Wenn Ihr Wi-Fi nicht mehr funktioniert, können Sie einige Dinge tun, für die Sie keine technischen Kenntnisse benötigen. Sie werden diese Liste im Handumdrehen durchgehen, denn jede Antwort dauert nur ein paar Minuten.

Warum Funktioniert Mein Wlan Nicht

Nachfolgend haben wir einige der beliebtesten Abhilfemaßnahmen aufgeführt, die Ihnen bei der Lösung Ihrer Wi-Fi-Probleme helfen sollten. Dann kann die Party ja beginnen.

Beginnen Sie mit den Grundlagen:

Wenn Ihr Wi-Fi nicht funktioniert, sollten Sie als Erstes die Grundeinstellungen überprüfen. Vergewissern Sie sich zunächst, dass das Wi-Fi Ihres Geräts eingeschaltet ist. Vergewissern Sie sich auch, dass der Flugmodus ausgeschaltet ist, da dieser verhindert, dass Ihr Smartphone eine Verbindung zum Internet herstellt.

Diese Punkte mögen für ULTRA offensichtlich erscheinen, aber sie sind häufig die letzten Dinge, die eine Person überprüft! Wenn diese beiden Punkte in Ordnung sind, müssen Sie im nächsten Schritt sicherstellen, dass Sie mit dem richtigen Router verbunden sind.

Der Versuch, sich mit dem Netzwerk eines Nachbarn zu verbinden, ist ein typischer Fehler, vor allem, wenn die Namen der Netzwerke ähnlich sind und aus zufälligen Zeichen und Ziffern bestehen.

Überprüfen Sie auch das Kennwort Ihres Routers. Sie finden es auf einem Aufkleber irgendwo am Router, wenn Sie es seit der Einrichtung des Netzwerks nicht geändert haben.

Wenn Ihr Wi-Fi nicht funktioniert, schalten Sie Bluetooth aus:

Bluetooth stört häufig Wi-Fi-Netzwerke, da beide das gleiche 2,4-GHz-Funkband nutzen. Manchmal kann Bluetooth die Internetverbindung vollständig unterbrechen, manchmal verlangsamt es sie nur stark.

Schalten Sie Ihren Router auf die 5-GHz-Frequenz um, um das Problem zu beheben. Probieren Sie es einfach aus. Unabhängig davon, ob Ihr Gerät Bluetooth eingeschaltet hat, schalten Sie es einfach aus, um zu prüfen, ob das Problem behoben ist.

Ist dies der Fall, empfehlen wir Ihnen, Ihren Router von 2,4 GHz auf 5 GHz umzustellen (sofern er dies zulässt), damit Sie Bluetooth auf Ihrem Gerät verwenden können, ohne sich um Wi-Fi-Probleme sorgen zu müssen. Dies kann in den Einstellungen des Routers geändert werden.

Starten Sie Ihren Router und andere angeschlossene Geräte neu:

Dies ist eine schnelle Lösung für eine Vielzahl von technischen Problemen. Setzen Sie zunächst Ihren Router zurück, indem Sie alle Kabel abziehen und ein paar Minuten warten. Warten Sie nach dem erneuten Einstecken ein oder zwei Minuten, bis sich das Gerät eingerichtet hat.

Starten Sie Ihr Telefon, Tablet, Laptop oder ein anderes Gerät neu, während Sie warten. Schalten Sie Wi-Fi ein, um zu sehen, ob das Problem behoben ist, sobald Ihr Gerät und der Router wieder betriebsbereit sind. Wenn nicht, sollten Sie zum nächsten Schritt übergehen.

Wenn Ihr Wi-Fi nicht funktioniert, gibt es ein paar weitere Möglichkeiten, die Sie ausprobieren können:

Es gibt ein paar zusätzliche Möglichkeiten, die Sie ausprobieren können, wenn keine der anderen Lösungen funktioniert. Einige der gängigsten Lösungen sind unten aufgeführt:

Genaueres Hinsehen: Es ist möglich, dass Ihr WLAN nicht funktioniert, weil Sie zu weit vom Router entfernt sind. Versuchen Sie, eine Online-Verbindung herzustellen, indem Sie Ihr Gerät so nah wie möglich an den Router heranbringen.

Schwierigkeiten beheben: Wenn Ihr Windows-PC Wi-Fi-Probleme hat, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Wi-Fi-Symbol in der Taskleiste, wählen Sie “Probleme beheben” und warten Sie, bis das Gerät seine Arbeit beendet hat.

Der gesamte Vorgang dauert weniger als eine Minute und hat mehrere meiner Verbindungsprobleme behoben.
Vergessen Sie das Wi-Fi-Netzwerk und stellen Sie die Verbindung wieder her: eine weitere schnelle und einfache Lösung. Das Verfahren variiert je nach Gerät und Betriebssystem, aber wenn.

Sie ein Android-Telefon verwenden, gehen Sie zu Einstellungen > Wi-Fi und wählen Sie Ihr Netzwerk aus. Auf Ihrem Bildschirm erscheint dann ein Popup-Fenster mit einigen Informationen und der Option “Vergessen”. Verbinden Sie sich mit demselben Netzwerk mit Ihrem Passwort, indem Sie die Taste drücken.

Reparieren Sie Ihren Router oder starten Sie Ihren Computer neu: Möglicherweise wurde Ihr Wi-Fi-Router durch ein fehlerhaftes Windows-Update beeinträchtigt, so dass er nicht mehr funktioniert. Prüfen Sie in diesem Fall, ob ein neuer Patch für Ihren Router verfügbar ist, der das Problem behebt. Wenn dies nicht der Fall ist, können Sie Ihren PC auf eine frühere Version zurücksetzen, als der Router noch funktionierte.

Führen Sie einen Werksreset durch: Dies ist nicht die ideale Lösung, aber wenn alles andere fehlschlägt, kann ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen helfen. Dabei werden alle Daten auf Ihrem Gerät gelöscht, einschließlich aller Softwarefehler, die die Verbindungsprobleme verursachen könnten, und alles wird auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Bevor Sie diesen Weg gehen, sollten Sie jedoch eine Sicherungskopie Ihrer Daten auf dem Gerät erstellen.

Treffen Sie eine Entscheidung:

Haben Sie alle Vorschläge in diesem Artikel ausprobiert, aber Ihr Wi-Fi funktioniert immer noch nicht? Wenn dies der Fall ist, sollten Sie wahrscheinlich einen Telefonanruf tätigen. Sie sollten jedoch zunächst feststellen, ob das Problem bei Ihrem Gerät oder Ihrem Router liegt.

Verbinden Sie so viele Geräte wie möglich mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk. Wenn keines von ihnen eine Verbindung herstellen kann, liegt das Problem höchstwahrscheinlich beim Router oder beim Netzwerk. Wenn nur eines der Geräte keine Verbindung herstellen kann, liegt das Problem höchstwahrscheinlich bei diesem einen Gerät.

Wenden Sie sich zunächst an Ihren Internetdienstanbieter. Er kann feststellen, ob es in Ihrer Nachbarschaft eine Baustelle gibt, die das Netz stört, oder ob Ihr Router nicht richtig funktioniert.

Wenn Ihr Internetanbieter schuld ist, wird ein Mitarbeiter geschickt, um den Router auszutauschen; das ist mir in den letzten zwei Jahren dreimal passiert.

Sie müssen Ihr Gerät reparieren, wenn es die Ursache für die Wi-Fi-Probleme ist. Wenn das Gerät noch unter die Garantie fällt, wenden Sie sich an den Hersteller, oder wenden. Sie sich an den Händler, wenn.

Sie eines der von ihm angebotenen Zusatzversicherungspakete gewählt haben. Ist beides bereits abgelaufen, müssen Sie für die Reparatur des Geräts bezahlen – ich entschuldige mich für die Unannehmlichkeiten.

Verwandte Artikel:

Weitere Informationen finden Sie hier https://nonviq.de/

Leave a Comment