Einkaufsführer Technologie

Bester Gaming Prozessor

Bester Gaming Prozessor

Haftungsausschluss: NONVIQ wird von seinem Publikum unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Bereitstellung. Mehr erfahren

Nachdem Sie die besten Grafikkarten identifiziert haben, ist es nicht ungewöhnlich, nach einem hervorragenden Gaming-Prozessor für einen High-End-Gaming-PC zu suchen. Die Priorisierung der GPU ist nicht völlig irrational, da diese Komponente letztendlich bestimmt, mit welchen Qualitätseinstellungen und Auflösung Sie Ihre Spiele spielen können.

Aber Sie können nicht Ihre ganze Zeit und Ihr Geld für die GPU aufwenden und die CPU ignorieren. Schließlich ist der Prozessor entscheidend, da er entscheidet, wie gut der Rest Ihres Gaming-PCs funktioniert, und eine langsame CPU kann zu einem Engpass Ihres Systems führen und Ihre GPU daran hindern, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Der Prozessor ist nicht nur als „Central Processing Unit“ bekannt, sondern steuert auch die Geschwindigkeit Ihres gesamten Computers, vom Systemspeicher bis zu den SSDs, auf denen Ihre Spiele gespeichert sind. Im Gegensatz zu Grafikkarten, die Sie wahrscheinlich jede zweite Generation ersetzen müssen, können die besten Gaming-CPUs jahrelang halten, also stellen Sie sicher, dass Sie eine kaufen, die Sie nicht bereuen werden.

Obwohl der CPU-Markt von Intel und AMD dominiert wird, hat jeder Hersteller eine vielfältige Produktpalette und der Markt entwickelt sich ständig weiter. Die verwirrenden Modellnummern helfen auch nicht weiter. Hier ist unsere Zusammenfassung der besten CPUs für jede Art von PC-Gamer, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Bester Gaming Prozessor

1. Intel Core i5-11600K:

01

Intel Core i5-11600K

    • Kerne: 6 Kerne (12 Threads)
    • Basistaktfrequenz: 3,90 GHz
    • Maximale Taktfrequenz: 4,90 GHz

Bei Amazon Kaufen

Gaming in Quad HD (1440p) mit hohen Bildwiederholfrequenzen oder 4K60 auf einem PC muss nicht unerschwinglich teuer sein, und Sie können etwas Geld sparen, indem Sie sich für einen ebenso leistungsstarken i5 der 11. Generation entscheiden.

im Gegensatz zu einem i7-Prozessor. Oder, was das betrifft, ein i9-Monster. Aus reiner Gaming-Sicht erlaubt die Taktrate des i5-11600greater K, gut mit Ryzen-Alternativen und einigen i7-CPUs der 11. Generation (auf Basisniveau) zu konkurrieren.

Ganz zu schweigen von der Möglichkeit des Übertaktens dank der höheren Taktfrequenz, die 4,90 GHz erreichen kann. Es gibt nicht viel besseres für das Geld als die Upgrades von Rocket Lake, wenn Sie nach einem blitzschnellen Gaming-Setup zu einem wettbewerbsfähigen Preis suchen.

Was Wir Mögen
  • Ähnliche Leistung für Spiele mit i7
  • Erschwinglich für eine CPU mit 6 Kernen (12 Threads).
  • Hält sich gegen Ryzen 5-Modelle
  • Ausgezeichneter Wert
Was Uns Nicht Gefällt
  • Schwer fassbarer als andere i5-Modelle der 11. Generation

02

Intel Core i5-12600K

    • Kerne: 10 Kerne (16 Threads)
    • Basistaktfrequenz: 3,70 GHz
    • Maximale Taktfrequenz: 4,90 GHz

Bei Amazon Kaufen

Die neu angekündigte Intel i5 Alder Lake-CPU macht genau das, was der Rocket Lake-Chip Anfang dieses Jahres getan hat – sie entthront die AMD Ryzen 5000-Serie für ein konkurrenzfähiges Preis-Leistungs-Verhältnis, dem man nur schwer widersprechen kann.

Beim Vergleich des Intel Core i5-12600K mit dem weniger gut angenommenen Intel Core i9-11900K übertrifft der 12600K den 11900K für einen Bruchteil des Preises.

In der Tat verdient seine demonstrierte Leistung einen hohen Rang in unserer Zusammenfassung, aber es bleibt aus einem einfachen Grund hinter dem Spitzenplatz zurück:

Nicht jedes Spiel ist jetzt betriebsbereit – zumindest noch nicht. Es läuft alles auf DRM-Schwierigkeiten (Digital Rights Management) hinaus, die einige neuere Spiele wie Assassin’s Creed: Syndicate haben.

Einige Spiele, wie Valhalla und Immortals Fenix Rising (PC Gamer hat die vollständige Liste), booten möglicherweise überhaupt nicht, während andere möglicherweise Kompatibilitätsprobleme mit Windows 10 haben.

Es gibt jetzt eine Problemumgehung, und diese Bedenken könnten eher früher als später gelöst werden, aber es ist etwas, das Sie im Hinterkopf behalten sollten, wenn Sie planen, dieses Jahr ein früher Benutzer von Intels neuester Serie kostengünstiger Core-CPUs zu sein. Dies ist das Richtige für Sie, wenn Sie darüber hinwegkommen und einen der neuesten Prozessoren von Intel wollen. Eine tolle Gaming-CPU.

Was Wir Mögen
  • Schneller als i9-CPUs der 11. Generation
  • Übertrifft die meisten Ryzen 5000-Modelle
  • Hälfte den Preis früherer High-End-Intel-Prozessoren
Was Uns Nicht Gefällt
  • Hat Probleme beim Ausführen einiger PC-Spiele
  • Kompatibilitätsprobleme mit Windows 10

03

AMD Ryzen 5 5600x

    • Kerne: 6 Kerne (12 Threads)
    • Basistaktfrequenz: 3,7 GHz
    • Maximale Taktfrequenz (Turbo): 4,6 GHz

Bei Amazon Kaufen

Suchen Sie nach der besten Ryzen-CPU für Spiele? Benchmarks zeigen, dass der 5600x für den Job gut geeignet ist. Es ist eine fantastische Ingenieursleistung, die die gesamte Intel Core-Reihe der 10. Generation in Bezug auf die reine Gaming-Leistung übertrifft.

Generation und kann mit dem i5-115600 und i5-11600k mithalten. Dies ist von Bedeutung, da sie die direkten Konkurrenten des Prozessors sind (und Intel hat lange Zeit das Sagen).

Dieser Erfolg hängt von AMDs Fähigkeit ab, seine Chipsätze für moderne Spieleleistung zu optimieren, was von Anfang an das Hauptziel dieser Prozessoren war. Also, was ist kurz und lang? Für den geforderten Preis werden Sie 2022 keinen besseren Gaming-Prozessor finden.

Was Wir Mögen
  • Übertrifft Intel-Chipsätze der 10. Generation
  • Hält sich gegen i5 der 11. Generation
  • Preisgünstig
Was Uns Nicht Gefällt
  • Es ist immer noch Mittelklasse für die 5000-Linie

4. AMD Ryzen 9 5900x:

04

AMD Ryzen 9 5900x

    • Kerne: 12 Kerne (24 Threads)
    • Basistaktfrequenz: 3,70 GHz
    • Maximale Taktfrequenz: 4,8 GHz

Bei Amazon Kaufen

Es ist keine Überraschung, dass dieser Ryzen-Prozessor dank seines herausragenden 12-Core-Designs (24 Threads) (in Kombination mit einer leistungsstarken Grafik) für so ziemlich jede Aufgabe geeignet ist, insbesondere für High-End-Gaming in 4K bei unglaublich hohen Frameraten Karte natürlich).

Wenn Sie jedoch nur nach einem Prozessor für Spiele suchen, ist der 5900x viel zu teuer.

In der Tat, die Art und Weise, wie dieser Chipsatz alles andere handhabt, wie das Rendern/Codieren von hochauflösenden Videos, treibt ihn über die Spitze. Wenn Sie in der Kreativbranche tätig sind und ein echtes Arbeitstier brauchen, das auch gut spielen kann (und Sie das Geld haben), ist dies die Maschine für Sie. Es ist die schnellste CPU für Spiele in Bezug auf die Geschwindigkeit.

Was Wir Mögen
  • Beispiellose Single-Core-Leistung
  • +Ein Kraftpaket für Spiele
  • + Geringer Stromverbrauch
Was Uns Nicht Gefällt
  • Overclocking doesn’t scale well

05

Intel Core i7-9700K

    • Kerne: 8 Kerne (8 Threads)
    • Basistaktfrequenz: 3,60 GHz
    • Maximale Taktfrequenz: 4,90 GHz

Bei Amazon Kaufen

Wir sind seit seiner Einführung Fans des i7-9700k, und er wurde sogar in einem unserer eigenen aktuellen Desktop-Builds verwendet. Gleichzeitig ist einer unserer aktuellen Laptops, das Razer Blade 15 Base, absolut kugelsicher und verwendet eine mobile 6-Core-Version des Prozessors (9750H).

Das stärkste Merkmal des 9700k ist nicht nur seine Verfügbarkeit auf dem Markt, sondern auch seine Preisgestaltung im Jahr 2021; Es ist deutlich günstiger – und leichter zu finden als die aktuelle Generation.

Obwohl Intel sich dafür entschieden hat, diese Reihe von CPUs nicht mit Hyper-Threading zu versehen, um die Anzahl der Kerne zu erhöhen, erreicht es dennoch unter bestimmten Umständen eine bessere Spieleleistung als sein Gegenstück der 10. Generation.

Darüber hinaus wird es nicht die CPU sein, die die volle Leistungsfähigkeit Ihres Systems in Bezug auf die reine Leistung einschränkt oder begrenzt. Stattdessen spielen Variablen wie fehlender Arbeitsspeicher und eine Low-End-Grafikkarte eine Rolle. Im Wesentlichen ist es eine fantastische Grundlage, auf der Sie Ihr Setup aufbauen können.

Was Wir Mögen
  • Schnelle Leistung
  • Im Jahr 2021 immer noch High-End
  • Lebensdauer von mindestens 4 – 5 Jahren
Was Uns Nicht Gefällt
  • Kein Hyperthreading

6. AMD Ryzen 9 3900X:

06

AMD Ryzen 9 3900X

    • Kerne: 12
    • Threads: 24
    • Basistakt: 3,8 GHz
    • Boost-Takt: 4,6 GHz
    • Overclocking: Ja, obwohl PBO besser ist

Bei Amazon Kaufen

Diese CPU der dritten Generation, die aus der neuesten Generation der größten und besten Prozessoren von AMD hervorgegangen ist, hat sich schnell zu einem unserer Favoriten entwickelt. Es ist zwar nicht die schnellste aller spielorientierten CPUs, aber wenn es richtig abgestimmt und mit den richtigen Einstellungen und Auflösungen gepaart ist, ist es genau das Richtige.

Es ist jedoch außerhalb des Spiels am schnellsten, was ein netter Vorteil ist. Der Ryzen 9 3900X hat einen hohen Preis, aber er wird mit einem anständigen Kühler (Wraith Prism) geliefert. Das bedeutet, dass anspruchsvolle Workloads außerhalb von Spielen, wie 3D-Rendering und Videobearbeitung, einen deutlichen Geschwindigkeitsgewinn erfahren werden.

Wenn Sie sich nur um das Spielen kümmern – was Sie vermutlich tun, wenn Sie dies lesen –, müssen Sie nur einen Kompromiss eingehen (ungefähr 8 % schlechtere Spieleleistung, laut unseren Freunden bei PC Gamer). offensichtlich bei niedrigeren Einstellungen und einer niedrigeren Auflösung mit der schnellsten verfügbaren GPU (RTX 3090).

Diese Art von Unterschied spielt vielleicht nur eine Rolle, wenn Sie ein Profispieler sind, der ca. 240 fps bei reduzierter Auflösung anstrebt, aber für alle anderen ist dies eine gute CPU mit fantastischer Leistung.

Was Wir Mögen
  • Großartige Gaming-Performance
  • Brillant für Nicht-Gaming-Anforderungen
  • Guter Kühler inklusive
Was Uns Nicht Gefällt
  • Eingeschränktes Übertakten

07

Intel Core i9-10900K

    • Kerne: 10
    • Threads: 20
    • Basistakt: 3,7 GHz
    • Turbotakt: 5,3 GHz
    • Übertaktung: Ja, 5,0–5,3 GHz typisch

Bei Amazon Kaufen

Der i9 10900K, wenn er brutal wahr und ehrlich ist, wird für die meisten Leute und die meisten Builds viel zu viel sein, aber für diejenigen, die das Beste suchen, wird er ideal sein. Ein kleiner Nachteil ist, dass dieser Prozessor ein Z490-Motherboard benötigt, was Ihnen vielleicht bereits bewusst ist, wenn Sie eines dieser Biester in Betracht ziehen, und etwas Arbeit und Aufmerksamkeit für die Kühlung sowie eine sehr leistungsfähige Stromquelle sind sehr willkommen.

Hier gibt es pure Leistung, Kraft und Leistungsfähigkeit, und Sie werden lange Zeit zufrieden sein (hoffentlich mit dem Eintrittspreis).

Was Wir Mögen
  • Höchste Leistung
  • Kann übertaktet werden
  • Günstiger als Versionen der 11. und 12. Generation
Was Uns Nicht Gefällt
  • Sehr teuer
  • Benötigt ein Z490-Motherboard

8. AMD Ryzen 7 3700X:

08

AMD Ryzen 7 3700X

    • Kerne: 8
    • Threads: 16
    • Basistakt: 3,6 GHz
    • Turbotakt: 4,4 GHz
    • Übertaktung: Ja, 4,2–4,3 GHz

Bei Amazon Kaufen

Der Ryzen 7 3700X glänzt, obwohl er leicht von seinem größeren Bruder 3900X überschattet wird. Es ist in Spielen fast genauso schnell und bietet gleichzeitig alle anderen Funktionen der Zen 2-Architektur von AMD, von denen einige in Zukunft nützlich sein könnten.

Angesichts seines Preises ist der 3700X eine gute Wahl, da er mit einem zusätzlichen Wraith Prism-Kühler und einer 8-Core/16-Thread-CPU ausgestattet ist.

Unsere Freunde bei PC Gamer sagen, dass die Spieleleistung im Vergleich zu einem nahen Intel-Konkurrenten, dem i7-9700K, um etwa 9 % langsamer ist, obwohl dies nur bei niedrigeren Einstellungen der Fall ist, bei denen eine Monster-GPU wie die RTX 3080 Ti wieder auffällt. Der Unterschied wird klein und nutzlos sein, wenn Sie sich für einen guten Grafikkartenpartner wie AMDs RX 5700 XT entscheiden.

Andere anspruchsvolle Jobs und Programme, einschließlich 3D-Rendering und Videobearbeitung, profitieren von einer 18-prozentigen Verbesserung, was zu einem sehr guten Paket führt.

Sie möchten den 3700X vielleicht nicht nur für Spiele, aber wenn alle Elemente berücksichtigt werden, einschließlich seines Preis-Leistungs-Verhältnisses, ist er zweifellos eine der besten CPUs, die derzeit erhältlich sind.

Was Wir Mögen
  • Brillantes Verhältnis von Leistung zu Wert
  • Fester Kühler enthalten
  • Hervorragende Mehrzweck-CPU
Was Uns Nicht Gefällt
  • Eingeschränktes Übertakten

Wie wählen Sie einen Gaming-Prozessor für Ihren Computer aus?

Das Naheliegendste ist, ein Budget festzulegen, was Sie tun sollten. Geben Sie nicht mehr aus, als Sie sich leisten können, denn der AMD Ryzen 9 sieht zwar wunderbar aus, ist aber auch teuer, und zu hohe Ausgaben sind nie eine gute Entscheidung.

Anstatt sich auf den Preis zu konzentrieren, gehen wir einige andere wichtige Faktoren durch, die bei der Auswahl einer Gaming-CPU zu berücksichtigen sind. Viele Teile des Spiels werden von der CPU beeinflusst, darunter z. B. die Bildwiederholfrequenz, skalierbare Anzeigeelemente und vieles mehr.

Bevor Sie losziehen und sich einen zulegen, denken Sie über Folgendes nach:

  • Treffen Sie eine Entscheidung darüber, was Sie mit Ihrem Computer machen möchten.
  • Finden Sie heraus, wie viele Kerne Sie benötigen.
  • Übertaktung und Taktraten
  • Ist eine integrierte Grafikkarte besser oder nicht?
  • Schauen Sie sich die Bewertungen und Benchmarks an.

Zusammenfassung:

Bei der Auswahl einer Gaming-CPU gibt es keine richtige oder falsche Antwort. Obwohl die Bedürfnisse aller Menschen unterschiedlich sind, muss eine Entscheidung nicht schwer sein.

Der Rest erledigt sich von selbst, solange Sie wissen, welche Art von Gaming-PC Sie wollen und was Sie damit erreichen wollen. Bevor Sie mit der Planung beginnen, wählen Sie Ihr Budget und untersuchen Sie dann, was die besten Intel- und AMD-Systeme zu bieten haben.

Verwandte Artikel:

Weitere Informationen finden Sie hier https://nonviq.de/

Leave a Comment