Blog Technologie

Wie Streamt Man Auf Twitch

Wie Streamt Man Auf Twitch

Sind Sie bereit, in die wilde Welt des Twitch-Livestreaming einzutauchen, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Kein Grund zur Sorge! Mit unserem vollständigen Leitfaden zum Live-Streaming auf Twitch haben wir alles, was Sie brauchen.

Erfahren Sie mehr über die beliebteste Live-Streaming-Software, die besten Mikrofone und Kameras für das Streaming, die Mindestanforderungen an den PC und vieles mehr!
Es ist unmöglich, über Live-Übertragungen zu sprechen, ohne Twitch zu erwähnen. Die Plattform ist ein wesentliches Element des Live-Streaming-Ökosystems und ist aus dem Live-Streaming-Netzwerk JustinTV hervorgegangen.

Twitch begann als Gaming-Netzwerk, hat sich aber in den letzten Jahren weiterentwickelt und bietet nun Inhalte aller Genres an.

Wie man auf Twitch streamt: Der ultimative Leitfaden

Wenn Sie in das Reich des Live-Internetstreaming einsteigen wollen, auch wenn Sie kein Gamer sind, müssen Sie verstehen, wie Twitch funktioniert.
Twitch hat im Jahr 2020 einen Marktanteil von 67 Prozent bei den angesehenen Stunden. Mit 22 Prozent auf YouTube und 11 Prozent auf Facebook liegen die anderen Plattformen weit dahinter.

Trotz der Tatsache, dass alle großen Live-Streaming-Dienste (außer Mixer) im Jahr 2020 ein hervorragendes Jahr hatten, profitierte Twitch am meisten von diesem Anstieg.

Wie man ein Twitch-Konto erstellt:

Die besten Funktionen von Twitch sind nur für registrierte Benutzer verfügbar. Sie müssen ein Konto erstellen, um mit Inhalten interagieren zu können.

Das Gleiche gilt für die Erstellung von Inhalten. Damit fangen wir also an. Danach gehen wir auf die Software, die Hardware und den Streaming-Prozess ein.

Wie erstelle ich ein Twitch-Konto, damit ich live streamen kann?

Das Erstellen eines Kontos ist ganz einfach. Auch wenn Twitch für Personen, die auf der Plattform live streamen wollen, einen dritten Schritt hinzugefügt hat, sind es insgesamt immer noch drei Vorgänge. Konten auf Twitch sind außerdem völlig kostenlos.

Lesen Sie die folgenden Richtlinien für die Community:

Idealerweise sollten Sie den gesamten rechtlichen Teil der Twitch-Website lesen. Da es jedoch viel Fachjargon gibt, sollten Sie zumindest die Community-Normen beachten.

Bevor Sie ein Konto erstellen, sollten Sie die Anweisungen lesen und die Seite als Lesezeichen speichern, um regelmäßig nach Aktualisierungen zu suchen. Wie Streamt Man Auf Twitch

Erstellen Sie ein Konto, indem Sie diese Schritte befolgen:

Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche “Anmelden” und füllen Sie das Formular auf einem Desktop-Computer aus.
Auf einem mobilen Gerät müssen Sie die Twitch-App herunterladen. Twitch schlägt vor, dass Sie sich zuerst mit Ihrer Telefonnummer anmelden und dann Ihre E-Mail-Adresse hinzufügen.

Aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung, indem Sie diese Schritte ausführen:

Der Clou ist, dass Sie ohne 2FA nicht auf Twitch senden können, und Sie können 2FA auch nicht auf mobilen Geräten verwenden. Rufen Sie also Ihr Konto auf einem Desktop-Computer auf, gehen Sie zu den Sicherheitseinstellungen und aktivieren Sie 2FA. Um den 2FA-Vorgang abzuschließen, benötigen Sie ein Smartphone.

Welche Software sollte ich für Twitch-Livestreaming verwenden?

Solange sie nicht über Hardware-Encoder verfügen, sollten Anfänger beim Streaming auf Twitch von einem Desktop-Computer aus mit Software-Encodern beginnen. Warum, erfahren Sie in unserem Artikel über die Unterschiede zwischen Software- und Hardware-Encodern.

Jeder Software-Encoder hat eine Reihe von Vor- und Nachteilen. Wenn Sie nach den beliebtesten Encodern suchen, sollten Sie sich die folgenden ansehen:

  • OBS Studio – Für viele unerfahrene Inhaltsersteller ist dies die beste Option. OBS Studio ist eine plattformübergreifende Streaming-Software, die kostenlos und quelloffen ist. Wenn Sie noch nie mit einer Live-Streaming-Software gearbeitet haben, kann die Lernkurve sehr steil sein.
  • Streamlabs OBS – Die Streamlabs-Version von OBS verfügt über eine Reihe nützlicher Funktionen, mit denen Sie Ihren YouTube-Kanal monetarisieren können. Sie ist jedoch nur für Windows verfügbar. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, erfahren Sie mehr über die Unterschiede zwischen OBS Studio und Streamlabs OBS.
  • XSplit – Eine beliebte Option für Broadcaster, die eine Premium-Software ausprobieren möchten. Diese Software ist nur dann interessant, wenn Sie bereit sind, für die Premium-Edition zu bezahlen.
  • vMix – Wenn Sie ernsthaft ein professioneller Streamer werden wollen, ist dies eine gute Alternative.

Probieren Sie Twitch Studio aus, die Twitch-eigene Streaming-Software, die sich derzeit in der offenen Beta-Phase befindet, wenn Sie nach einer schnellen Methode für den Einstieg in Twitch suchen, um zu sehen, ob Streaming etwas für Sie ist.

In den Empfehlungen für Streaming-Software von Twitch finden Sie noch mehr Möglichkeiten.
Sie müssen eine weitere Softwarelösung zu Ihrer Liste hinzufügen, wenn Sie gleichzeitig mit Twitch auf anderen Plattformen senden möchten.

Restream, eine Multistreaming-Anwendung, die Broadcasting, Chat und Statistiken kombiniert, kann Ihnen dabei helfen. Es ist einfach einzurichten, kostenlos zu benutzen und es ist nicht nötig, etwas herunterzuladen.
Wir wissen, was Sie denken: Als Twitch-Mitglied können Sie nicht gleichzeitig senden.

Multistreaming ist dennoch eine wunderbare Methode, um mit Twitch zu beginnen (schließlich werden Sie nicht über Nacht zum Affiliate!). Selbst wenn Sie durch die Exklusivitätsbeschränkung der Plattform gebunden sind, kann dies ein nützlicher Verbündeter sein.

Welche Art von Hardware sollten Sie beim Streaming auf Twitch verwenden?

Um auf Twitch zu senden, brauchen Sie nicht die neueste CPU-Generation oder das neueste DSLR-Modell.
Da die Website nicht die beste Videoqualität bietet (kein 4K-Streaming wie bei YouTube), können Sie vielleicht auch Geräte mit geringerer Auflösung verwenden.

Beim Streaming eines Videospiels kann die Codierung und das Spielen die CPU eines Computers jedoch überfordern. Dies ist ein Problem, mit dem viele Anbieter von Twitch-Inhalten konfrontiert sind.
Daher können Sie auf Twitch nicht einfach mit jeder beliebigen Ausrüstung streamen. Sie brauchen eine leistungsstarke CPU, um das zu bewältigen. Schauen wir uns die einzelnen Geräte nacheinander an.

Ein Computer, eine Konsole oder ein Telefon:

Der PC, die Konsole oder das Smartphone, je nachdem, was Sie verwenden, ist das wichtigste Gerät in jeder Streaming-Anordnung.
Smartphones und Spielkonsolen wie die PlayStation 4 und Xbox One sind beides praktikable Möglichkeiten. Da Sie sich nicht um Software oder zusätzliche Geräte kümmern müssen, machen diese Geräte den Einstieg ins Streaming einfach.
Desktop-PCs hingegen sind die häufigste Wahl für das Streaming. Hier können Sie eine breitere Palette von Geräten verwenden, und die Broadcasting-Software bietet einzigartige Funktionen wie die Erstellung von Szenen und Überlagerungen.

Desktop-Computer sind sogar so praktisch, dass selbst diejenigen, die von Konsolen aus senden, häufig die Konsolen nutzen, um Spiele zu spielen, während sie von einem PC aus streamen.

PCs sind für High-End-Streaming praktisch unverzichtbar, aber sie bieten auch die größte Flexibilität, wenn Sie gerade erst anfangen. Bei der Einrichtung eines Streaming-Desktops sollten Sie Folgendes beachten:

  • Die CPU: Sie muss sowohl Spiele als auch Kodierung gleichzeitig bewältigen. Sie benötigen eine recht leistungsstarke CPU. Der Intel Core i5-10600K und der AMD Ryzen 7 5800X sind gute Mittelklasse-Prozessoren, während der AMD Ryzen 5 3600 ein guter Budget-Prozessor ist.
  • Der Grafikprozessor: Mit OBS Studio können Sie Hardware-Encoder einsetzen, die in eine Nvidia RTX-Grafikkarte integriert sind, um die CPU zu unterstützen. Die Radeon RX 570 und die GeForce GTX 1660 Ti sind zwei weitere solide GPU-Alternativen.
  • Betriebssystem: Sie können einen PC, einen Mac oder sogar einen Laptop verwenden. Wenn Sie ihn für Spiele und Sendungen verwenden möchten, brauchen Sie allerdings ein gutes System.
  • Zwei-Computer-Setup: Ein Computer kann zum Spielen verwendet werden, während der andere für die Codierung und das Streaming genutzt wird. Die Codierung sollte von der Person mit der leistungsstärkeren CPU durchgeführt werden.

Insgesamt sind eine i5-CPU, 8 GB RAM und eine stabile Internetverbindung ausreichend, um mit dem Streaming zu beginnen. Je höher Ihre Erwartungen an Ihr Material sind, desto mehr Grundausstattung benötigen Sie jedoch.
Wie Sie später sehen werden, gilt diese Regel auch für jedes andere Gerät, das Sie für Ihre Sendungen verwenden.

Ein Mikrofon ist erforderlich:

Wenn Sie nicht gerade zu den Spitzenkünstlern gehören, die ihr Publikum allein durch außergewöhnliche Fähigkeiten an sich binden können, müssen Sie etwas mehr bieten, um das Interesse Ihres Publikums zu wecken. Das Mindeste, was Sie tun können, ist, Audiokommentare zu geben, die es Ihnen ermöglichen, sich auszudrücken und mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten.

Streamer sollten ständig in Mikrofone investieren, da die Audioqualität ihrer Streams entscheidend ist. Sie wollen, dass die Leute Sie gut hören und verstehen können. Ihre Zuschauer werden Ihren Kanal verlassen, wenn sie Sie nicht hören können.

Es ist möglich, eine Zeit lang das eingebaute Mikrofon eines Gaming-Headsets zu benutzen, aber es ist ideal, gleich ein separates Mikrofon zu kaufen. Einige gängige Möglichkeiten, in der Reihenfolge vom niedrigsten zum höchsten Preis, sind:

  • Welle 3 von Elgato
  • HyperX Quadcast S (HyperX Quadcast S)
  • AT2020 (Audio Technica)
  • Seiren Mini von Razer
  • Yeti X Blau

Verwendung einer Webcam:

Ziehen Sie die Anschaffung einer Kamera in Betracht, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie Gesichtsausdrücke und andere nonverbale Indikatoren in Ihr Kommunikations-Toolkit aufnehmen sollten.
Mit Webcams, die keine Aufnahmekarte benötigen, erzielen Sie gute Ergebnisse. Hier sind ein paar gängige Alternativen:

  • Logitech HD Pro C920 Logitech HD Pro C920 Logitech HD Pro C920 Logitech HD Pro C920
  • StreamCam von Logitech
  • LifeCam HD-3000 von Microsoft
  • Kiyo von Razer
  • BRIO von Logitech

Sie können auch versuchen, mit einer DSLR-Kamera zu streamen, wenn Sie die Videoqualität Ihres Streams verbessern möchten. Sie benötigen eine Capture-Karte, um sie mit einer Live-Streaming-Software wie OBS nutzen zu können. Eine DSLR-Kamera ist teurer als eine Webcam, aber sie verbessert die Qualität Ihrer Arbeit.
Die Wahl des günstigsten Mikrofons und der besten Kamera kostet Sie insgesamt etwa 100 $, aber Sie können Ihre Twitch-Fans gut hören und sehen.

Alles, was Sie für eine einfache Einrichtung brauchen, sind ein Computer (oder eine Konsole oder ein Smartphone), ein Mikrofon und eine Kamera.

Zusätzliche Streaming-Ausrüstung gehört dazu:

Das grundlegende Setup ist ein fantastischer Ausgangspunkt. Der fehlende Ausgangswert wird Sie jedoch irgendwann zurückhalten. Sie brauchen mehr Ausrüstung, egal ob Sie einen weiteren Computer zu Ihrem Setup hinzufügen oder einfach nur vor der Kamera besser aussehen wollen.
Wenn die U-Boote kommen, sollten Sie die folgende Ausrüstung in Betracht ziehen:

  • Beleuchtung – Wenn du mit einer Kamera streamst, warum nicht eine ansprechende Beleuchtung einsetzen, um dich besser sichtbar zu machen? LED-Softboxen sorgen für eine weiche Beleuchtung, ein Ringlicht bietet eine gleichmäßige Abdeckung mit nur einer Lampe, und strategisch positionierte Klemmleuchten können unschöne Schatten verhindern.
  • Greenscreen – Ob Sie Ihren Hintergrund hinzufügen oder entfernen, ein Greenscreen kann Ihnen dabei helfen. Die meisten Encoder sind sich dessen bewusst, daher ist es einfach zu lernen, wie Sie Chroma Keying in Ihren Sendungen einsetzen können.
  • Game-Capture-Karte – Eine Game-Capture-Karte ist erforderlich, wenn Sie eine Konfiguration mit zwei Computern einrichten oder Konsolenspiele über einen Computer übertragen möchten. Es gibt zwei Möglichkeiten: extern oder intern. Es kann jedoch schwierig sein, eine Game-Capture-Karte für weniger als 150 $ zu finden.
  • Stream Deck – Ein Touchscreen, mit dem Sie Befehle aktivieren können, indem Sie mit dem Finger über den Bildschirm streichen. Wenn Sie mehrere Szenen haben, zwischen denen Sie während der Übertragung wechseln möchten, oder wenn Sie Audiopegel und Beleuchtung einfacher einstellen möchten, ist ein Stream Deck sehr nützlich.

Mit zunehmender Erfahrung als Twitch-Inhaltsersteller werden Sie in der Lage sein, zu erkennen, welche zusätzlichen Geräte Sie benötigen und welche nur dazu da sind, ein Loch in Ihren Geldbeutel zu reißen. Denken Sie bei Live-Streaming-Geräten an das Preis-Leistungs-Verhältnis. Suchen Sie immer nach dem besten Angebot, das Sie für das Geld, das Sie haben, bekommen können.

Wie kann ich einen Desktop-PC zum Streamen auf Twitch verwenden?

Die Zugänglichkeit ist einer der Faktoren, die das Wachstum des Live-Streamings vorantreiben. Um Live-Übertragungen zu sehen, brauchen Sie nur eine Internetverbindung und ein Gerät mit einem Bildschirm.
Die Tatsache, dass eine große Anzahl von Menschen Zugang zu beidem hat, ist ein positives Zeichen für Ihren Beruf als Broadcaster.

Die Hürde, Inhalte zu produzieren, ist jedoch höher, vor allem, wenn Sie erfolgreich sein wollen.
Dazu braucht es mehr als nur eine gute Streaming-Ausrüstung und den Wunsch, sich auf den Weg zu machen. Um mit dem Streaming auf einem Desktop-Computer zu beginnen, befolgen Sie diese einfachen Schritte.

Erstellen Sie einen Zeitplan für die Sendungen, die Sie sehen möchten:

Twitch bietet derzeit eine große Auswahl an Material. Wir werden später auf all die erstaunlichen Dinge eingehen, die Sie live streamen können, aber denken Sie daran, dass verschiedene Formen von Material unterschiedliche Ausrüstung benötigen.

Die Erstellung von effektivem ASMR-Material erfordert beispielsweise die Verwendung hochwertiger Mikrofone oder sogar spezieller Geräte wie das binaurale Mikrofon 3Dio Free Space. Diese Art von Ausrüstung ist möglicherweise nicht überall im Handel erhältlich, und wenn doch, dann ist sie wahrscheinlich teuer. Planen Sie zuerst Ihren Inhalt, dann Ihre Ausrüstung.

Stellen Sie Ihre Ausrüstung wie folgt zusammen, schließen Sie sie an und richten Sie sie ein:

Vergewissern Sie sich, dass Sie alle wichtigen Geräte angeschlossen haben, bevor Sie mit der Einrichtung der Streaming-Software beginnen. Dazu gehört der Anschluss der Kamera und des Mikrofons an Ihrem Computer. Wenn Sie einen Greenscreen verwenden oder einen weiteren Computermonitor hinzufügen möchten, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.
Testen Sie auch unbedingt alles. Überprüfen Sie die Audiopegel Ihres Mikrofons und stellen Sie Ihre Webcam auf einen geeigneten Winkel ein. Wenn Sie mit Licht arbeiten, ist dies eine gute Gelegenheit, den Bereich, in den Sie streamen, schalldicht zu machen oder die Beleuchtung zu ändern.

Verbinden Sie sich mit Twitch, nachdem Sie die Software installiert haben:

Twitch funktioniert mit jeder der oben aufgeführten Softwarelösungen. Für diesen Artikel werden jedoch alle Beispiele und Erklärungen in OBS Studio durchgeführt. OBS Studio fragt Sie nach der Installation, ob Sie den automatischen Konfigurationsprozess durchführen möchten oder nicht.

Ziehen Sie eine manuelle Installation in Betracht. So erhalten Sie einen Überblick über einige Schlüsselkomponenten des Streaming. Um zu beginnen, öffnen Sie OBS Studio und navigieren Sie zu Datei > Einstellungen > Streamen. Wählen Sie Twitch als Dienst aus und verknüpfen Sie dann Ihren Twitch-Account mit OBS Studio oder verwenden Sie den Stream Key, um Twitch zu verbinden.

Für Ersteres benötigen Sie lediglich Ihre Anmeldedaten für den Twitch-Account. Um letztere zu erhalten, gehen Sie zu Twitch, Einstellungen > Kanal & Videos, und kopieren Sie den dort angezeigten primären Stream-Key. Nachdem Sie ihn in OBS eingefügt haben, sind Sie fertig.

Wenn Sie Audio-/Videoquellen oder Bilder verwenden möchten, können Sie das gerne tun:

Alles, was Sie in Ihrer Sendung senden wollen, muss dem OBS als Quelle hinzugefügt werden. Ihr Mikrofon, das Spiel, das Sie spielen möchten, der Stream von Ihrer Kamera und alles andere auf Ihrem Desktop sind Quellen. Sie müssen sie als Quelle hinzufügen, wenn sie in Ihrem Stream erscheinen sollen.

OBS Studio hat den Vorteil, dass es Ihre Audioquellen weitgehend erkennt. Sollte dies nicht der Fall sein, gehen Sie zu Datei > Einstellungen > Audio und suchen Sie nach den Audiogeräten, die Sie verwenden möchten. In der Regel bedeutet dies, dass Sie ein Gerät für Desktop-Audio (auf dem Computer abgespielte Sounds) und ein weiteres für Geräusche von Ihrem Mikrofon (Ihre Stimme) haben.

Der Bereich Quellen im Hauptfenster von OBS Studio zeigt die Videoquellen an. Wenn Sie auf die Schaltfläche “+” klicken, erscheint ein Menü mit Optionen zum Hinzufügen von Spielen, Ihrem Desktop, Webseiten, Fotos und Textdateien.

Die Quellen hingegen werden auf dem Bildschirm genauso angezeigt wie im Fenster Quellen. Wenn Sie eine Quelle an den Anfang der Liste verschieben, hat sie Vorrang vor anderen Quellen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre idealen Streaming-Einstellungen zu finden:

Die von Ihnen gewählten Twitch-Streaming-Parameter richten sich nach Ihrer Upload-Bandbreite, der Leistung des Encoders und der Art des Videos, das Sie streamen möchten. Höhere Qualitätseinstellungen sind möglich, wenn Sie mehr Bandbreite, eine starke CPU und die Möglichkeit haben, diese nur für die Codierung zu verwenden.

Der Twitch-eigene Leitfaden ist eine gute Anlaufstelle, wenn Sie nach konkreten Zahlen suchen. Twitch empfiehlt eine Bandbreite von etwa 3000 kbps für einen Standard 720p@30fps-Stream. Das entspricht einer Upload-Geschwindigkeit von etwa 5 Mbit/s, wenn Sie eine Liste mit angemessenen Upload-Geschwindigkeiten für Streaming suchen.

Die einfachste Methode, Ihr OBS Studio für den ersten Stream einzurichten, besteht darin, die fünf oben genannten Schritte zu befolgen. Damit kommen Sie anfangs gut zurecht, aber wenn Sie bereit sind, weiterzugehen, sollten Sie sich ein ausführlicheres Tutorial ansehen.

Wie streame ich am besten von einer Konsole oder einem Smartphone zu Twitch?

Möglicherweise ist die Live-Übertragung auf Twitch von einem PC aus nicht die beste Lösung für Sie. Vielleicht spielen Sie, wie viele andere, lieber Spiele auf Konsolen. Vielleicht sehen Sie sich gerne Live-Übertragungen auf Konsolen an – das tun viele – und sehen keine Notwendigkeit, getrennte Streaming- und Anzeigegeräte zu haben.

Es ist auch möglich, dass Sie sich nicht die Mühe machen wollen, einen Spiele-PC einzurichten, wenn Sie eine hervorragende Konsole haben, die Sie für Spiele und Streaming nutzen können. Wenn Sie eine Konsole verwenden, sind Sie wahrscheinlich bereits mit Twitch vertraut.

Wie kann ich von einer PS4 zu Twitch streamen?

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ihre Konsolen einrichten, sobald Sie ein Twitch-Konto erstellt und 2FA aktiviert haben, wenn Sie bereit sind, in die weniger überfüllte Welt der Twitch-Konsolenübertragungen einzutreten. Als Erstes schauen wir uns die PlayStation 4 an.

Richte deine PS4 für das Live-Streaming ein, indem du diese Schritte befolgst:
Bevor du dein Spiel einschaltest und deine Konsole mit deinem Twitch-Konto verbindest, gibt es einige Dinge zu beachten:

  • Vergewissern Sie sich, dass HDCP ausgeschaltet ist. Diese Option finden Sie unter Einstellungen > System. Wenn du Netflix auf deiner PS4 anschaust, solltest du sicherstellen, dass die Option aktiviert ist. Beim Streaming sollte sie ausgeschaltet sein.
  • Richten Sie Ihre Geräte ein: Audiogeräte und die PlayStation Camera findest du unter Einstellungen > Geräte. Stelle hier die Pegel für dein Mikrofon oder Headset ein. Abgesehen von der PlayStation Camera akzeptiert die PlayStation 4 keine Webcams.
  • Um die Audiofreigabe zu aktivieren, gehst du zu Freigabe- und Broadcast-Einstellungen > Broadcast-Einstellungen > Erweiterte Einstellungen > Audiofreigabe-Einstellungen, nachdem du die Taste “Freigeben” auf dem Controller gedrückt hast. Hier schaltest du den Ton deines Mikrofons für deine Übertragung ein.
  • Aktivieren Sie den Chat: Um den Chat auszuwählen, gehen Sie zu Teilen & Übertragungseinstellungen > Übertragungseinstellungen > Erweiterte Optionen und aktivieren Sie “Nachrichten an Zuschauer und Zuschauerkommentare anzeigen”.

Verbinden Sie Ihre PS4 mit Ihrem Twitch-Konto, indem Sie diese Schritte ausführen:

Die Option, das Spiel zu übertragen, wird angezeigt, wenn du die Teilen-Taste auf deinem Controller drückst. Die PS4 wird dich fragen, welche Plattform du nutzen möchtest. Nachdem du dich für Twitch entschieden hast, musst du die Konsole mit deinem Konto verbinden. Dazu können Sie einen QR-Code scannen, der auf Ihrem Bildschirm erscheint, oder eine App herunterladen.

Rufen Sie von einem Computer oder Smartphone aus twitch.tv/activate auf und geben Sie den Code ein, der auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird.

Führen Sie eine letzte Überprüfung durch, bevor Sie mit dem Streaming beginnen:

Nachdem Sie die Konsole mit Twitch verbunden haben, können Sie dem Stream einen Titel geben, die Kamera einschalten (falls sie angeschlossen ist) und die Ausgabequalität einstellen. Wenn Sie fertig sind, können Sie mit dem Streaming von Ihrer PS4 zu Twitch beginnen.

Das ist ein unkompliziertes Verfahren, für das Sie die Twitch-App nicht herunterladen müssen. Wenn du die Streams anderer Leute auf der PS4 sehen willst, brauchst du die Twitch-App. In dieser Anleitung erfährst du, wie du deine PS5 zum Streamen auf Twitch einrichtest.

Wie kann ich am besten von der Xbox zu Twitch streamen?

Anders als die PS4 verfügt die Xbox nicht über eine native Twitch-Funktionalität. Wenn Sie also von einer Xbox aus auf Twitch senden möchten, müssen Sie Ihr Abenteuer im Xbox Store beginnen. Um die Twitch-App zu erhalten, gehen Sie in den App Store und suchen Sie nach Twitch. Installieren Sie die offizielle Twitch-App, indem Sie den Xbox Store aufrufen und danach suchen.

Verbinden Sie Ihr Twitch-Konto mit der App:

Nach dem ersten Start der App erhalten Sie eine sechsstellige Nummer, die Sie manuell unter twitch.tv/activate eingeben müssen. Um zu diesem Ort zu gelangen, benötigen Sie einen Desktop-Computer oder ein Smartphone.

Verbinden und konfigurieren Sie Ihre Geräte wie folgt:

Mit einer Xbox One können Sie jede Standard-Webcam sowie externe Mikrofone und Headsets verwenden. Schließen Sie alles an Ihre Xbox an und vergewissern Sie sich, dass sowohl das Mikrofon als auch die Kamera in den Einstellungen aktiviert sind. Außerdem müssen Sie noch ein paar weitere Optionen anpassen. Klicken Sie dazu auf Einstellungen > Konto > Datenschutz & Online-Sicherheit > Xbox Live-Datenschutz > Xbox Live-Datenschutz > Nachdem Sie die Informationen gesehen und angepasst haben, fahren Sie fort mit:

Lassen Sie unter Spielinhalte die Optionen “Sie können Gameplay übertragen” und “Sie können mit Kinect oder einer anderen Kamera erstellte Inhalte teilen” zu. Wählen Sie unter Online-Status und -Verlauf die Option Alle, damit andere sehen können, ob Sie online sind.

Es ist auch erwähnenswert, dass eine Kinect erforderlich ist, um Videos von einer Xbox One auf Twitch zu übertragen. Externe Kameras werden weder von der Konsole noch von der Twitch-App unterstützt. Wenn du keine Kinect hast, brauchst du nur Audio und Gameplay, um zu senden.

Erstellen Sie einen Titel für Ihre Sendung und beginnen Sie mit der Übertragung:

Nachdem Sie einen Titel für Ihren Stream gewählt haben, können Sie mit dem Spielen und Übertragen beginnen.

Wie kann ich mit einem Smartphone am besten auf Twitch streamen?

Während Konsolen in erster Linie auf das Streaming von Spielinhalten ausgerichtet sind, ist dies bei Handys weniger der Fall. Mit der Twitch-App für Smartphones können Sie nur über die Kamera Ihres Telefons streamen. Wenn Sie also mobile Spiele übertragen möchten, müssen Sie Programme von Drittanbietern verwenden. So verwenden Sie Ihr Smartphone zum Streamen auf Twitch.

Installieren Sie die Twitch-App auf Ihrem Gerät:

Zuallererst muss die App auf Ihr Smartphone geladen werden. Holen Sie sich im Play Store oder im App Store die Twitch-App. Um die App zu verwenden, müssen Sie sich zunächst anmelden. Um sich bei Twitch anzumelden, müssen Sie den kompletten Prozess der Zwei-Faktor-Authentifizierung durchlaufen.

Um Ihr Profilbild zu ändern, gehen Sie nach oben links und wählen Sie aus:

Dadurch gelangen Sie zu einem Bildschirm, auf dem die Schaltfläche “Live gehen” zu sehen ist.
Um live zu gehen, drücken Sie die Schaltfläche “Live gehen”:
Bevor Sie über die App live auf Twitch streamen können, müssen Sie Zugriff auf Ihre Kamera und/oder Ihr Mikrofon haben.

Richten Sie den Stream ein und beginnen Sie mit der Übertragung:

Bevor Sie schließlich live gehen, befolgen Sie diese einfachen Schritte:

  • Vergeben Sie einen Namen für Ihren Stream.
  • Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü eine der Inhaltskategorien aus.
  • Entscheiden Sie sich für den Kameratyp, den Sie verwenden möchten.
  • Verwenden Sie beliebige Anwendungen auf Ihrem Telefon, um einen Link zu Ihrem Stream zu teilen.
    Jetzt müssen Sie nur noch auf die Schaltfläche “Stream starten” klicken, um online zu gehen.

Für Anfänger ist die Live-Übertragung auf Twitch nicht schwierig. Mit minimaler Ausrüstung und grundlegenden Computerkenntnissen können Sie Ihre Live-Inhalte in wenigen Minuten auf Twitch veröffentlichen. Wenn Sie nur live senden wollen, ist es ganz einfach, das Streamen auf Twitch zu lernen.

Wie können Sie Ihre Twitch-Streaming-Fähigkeiten verbessern?

Auf Twitch wird der Erfolg durch die Anzahl der angesehenen Stunden bestimmt. Drei Viertel der Live-Stunden werden von einer kleinen Gruppe von Elitestreamern, insgesamt viertausend, aufgezeichnet. Die Rechnung ist ganz einfach, denn Twitch hat über 9 Millionen monatliche Streamer. Das Material vieler Leute erhält nicht viel Aufmerksamkeit.

Wenn Sie sich in die Riege der erfolgreichen Twitch-Streamer einreihen wollen, müssen Sie ein bisschen mehr Arbeit investieren, als nur zu lernen, wie man streamt. Der wichtigste Teil der Entwicklung eines erfolgreichen Plans ist der Inhalt.

Welche Art von Twitch-Inhalten sollten Sie streamen?

Twitch wurde zunächst dank Gaming-Inhalten auf den Markt gebracht. Lange Zeit war dies die Hauptattraktion der Plattform. Die Leute scheinen auch jetzt noch nur zu Twitch zu wechseln, um Spielinhalte zu sehen. League of Legends und Fortnite sind zwei der beliebtesten Spielkategorien, was die Anzahl der angesehenen Stunden angeht.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass im März 2021 die Kategorie “Just Chatting” mit 63 Millionen Stunden 12,8 Prozent der gesamten Zuschauerstunden ausmachte und damit die meisten gleichzeitigen Zuschauer hatte. Unter der Kategorie “Just Chatting” finden Sie Kanäle, die alles abdecken, nicht nur Spiele und Spielerkultur.

Was bedeutet das nun für Sie? Wenn Sie in etwas anderem viel besser sind, müssen Sie nicht in der Falle sitzen, schreckliche Spiele zu machen. Hier sind ein paar Hinweise, die dir helfen, eine gute Inhaltskategorie zu finden – oder mehrere.

Sind Sie ein Multikategorie-Streamer oder bleiben Sie bei einer Kategorie?

Im Rahmen einer Inhaltsstrategie wechseln einige Nutzer zwischen Spielen, Reden und Streaming ab. Andere sprechen lieber allein, erstellen Kunstwerke, spielen ein einzelnes Spiel oder ein bestimmtes Spielgenre. Ihre Persönlichkeit ist der größte Anreiz für einen abwechslungsreichen Streamer. Wenn du hingegen eher ein fokussierter Streamer bist, werden dir dein Fachwissen und deine Talente helfen, eine Fangemeinde aufzubauen.

Streamen Sie Ihre Lieblingssendungen:

Wahrscheinlich haben Sie schon einige Zeit vor einer kleinen Gruppe von Leuten gestreamt. Der Anfang kann schwierig sein, und es kann sich wie ein harter Kampf anfühlen, einen Zuschauer nach dem anderen zu gewinnen. Die beste Methode, um den Überblick zu behalten, ist, alles zu übertragen, was Sie gerne tun, sei es ein Zeitvertreib oder ein Spiel, das Sie gerne spielen.

Wählen Sie die Spiele, die Sie übertragen wollen, mit Bedacht aus:

Die beliebtesten Spiele ziehen nicht nur eine große Anzahl von Zuschauern an, sondern auch eine große Anzahl von etablierten Kanälen. Wie die Popularität von Apex Legends 2019 beweist, können Neuerscheinungen schnell an Fahrt aufnehmen.

Verwenden Sie Tools wie What to Stream von Quizzical Pixel, um Spiele zu finden, die viele Zuschauer, aber nur wenige Kanäle zum Streamen haben.

Überlegen Sie sich eine Cross-Gaming-Spezialität, die das Interesse der Leute weckt:

Du musst dich nicht auf ein Genre beschränken, um ein bekannter Streamer mit einem großen Publikum zu werden. Du kannst ein Speedrunner sein, der danach strebt, Spiele so schnell wie möglich abzuschließen. Du kannst ein harter.

Konkurrent sein, der das Spiel nur lernt, um sich mit anderen Leuten zu duellieren. Sie können Ihren Lebensunterhalt als Community-Guru verdienen, der die Spielmechanik entschlüsselt und anderen dabei hilft, das Spiel zu meistern.

Wählen Sie Material, das Sie regelmäßig zur Verfügung stellen können:

Da Beständigkeit beim Streaming so wichtig ist, ist es ideal, sich so weit wie möglich an einen Zeitplan zu halten. Es wird empfohlen, diese Art von Material zu vermeiden, wenn Sie die Inhalte, die Sie erstellen möchten, nicht regelmäßig streamen können. Es sei denn, Sie planen, Ihr Portfolio durch andere Formen von Material zu ergänzen, um die Lücken zu füllen.

Was kann ich tun, um das Aussehen und den Ton meines Streams zu verbessern?

Ihre Ausrüstung und die Upload-Geschwindigkeit sind wichtige Faktoren für die Qualität Ihres Streams, aber sie sind nicht die einzigen. Die Qualität wird auch durch den Inhalt beeinflusst, allerdings auf eine andere Art und Weise.
Es gibt noch ein paar weitere Effekte, die Sie in Ihrem Stream verwenden können, sowie bestimmte Einstellungen, die Sie im Auge behalten sollten und die einen großen Einfluss haben können.

Hier sind ein paar Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie wollen, dass Ihre Sendung so aussieht und klingt wie die der erfolgreichsten Streamer:

  • Richten Sie vor dem Stream Szenen in OBS Studio ein: Szenen sind bestimmte Layouts von Informationen, die auf dem Bildschirm angezeigt werden, und sie sind für den reibungslosen Ablauf des Streams unerlässlich.
    Erstellen Sie einen Begrüßungsbildschirm, einen BRB-Bildschirm und einen Abschlussbildschirm. Dabei kann es sich um statische Bilder handeln, die ankündigen, wann Sie mit der Ausstrahlung beginnen, wann Sie den Stream beenden mussten oder wann der Stream zu Ende ist.
  • Beginnen Sie mit der Verwendung von Overlays: Overlays sind Grafiken, die über das Live-Video gelegt werden. Sie können Ihnen dabei helfen, das Aussehen Ihres Streams anzupassen. Die besten Anbieter von Overlays bieten kostenlose, Premium- und maßgeschneiderte Overlays an.
  • Fügen Sie Benachrichtigungen in Ihre Streams ein: Benachrichtigungen sind audiovisuelle Pakete, die als Reaktion auf bestimmte Ereignisse verschickt werden, z. B. wenn jemand Ihren Kanal abonniert. Dienste von Drittanbietern wie Streamlabs, Muxy und StreamElements bieten sie an.
  • Probieren Sie einige Twitch-Erweiterungen aus: Twitch-Erweiterungen sind Programme, die mit Ihrem Stream interagieren und z. B. Echtzeitstatistiken über Ihre Spielleistung liefern. Sie können sie auch nutzen, um Ihrem Publikum die Teilnahme an Minispielen zu ermöglichen.
  • Fügen Sie Musik zu Ihrem Stream hinzu: Sie werden erstaunt sein, wie öde ein Stream ohne Musik wirken kann. Wenn Sie urheberrechtlich geschützte Musik ohne Genehmigung streamen, kann Ihr Kanal stummgeschaltet werden oder mit weiteren Konsequenzen rechnen. Verwenden Sie lizenzfreie Musikanbieter wie Pretzel Rocks, Soundstripe, Epidemic Sound oder Restream Background Music, um sicher zu sein.

Achten Sie auf die Audiosynchronisation: Beim Streaming auf Twitch sind Audiosynchronisationsprobleme weit verbreitet. Verwenden Sie in OBS Studio den Parameter Audio Sync Offset in den Einstellungen des Audiomixers, um dies zu beheben.

Beginnen Sie Ihre Live-Streaming-Einrichtung mit den folgenden Schritten:

Fügen Sie Ihrer Streaming-Einrichtung einen speziellen Streaming-PC hinzu, um die Handhabung des Spiels zu verbessern, für das Sie sich entscheiden. Wenn Sie zwei Computer haben, sollte derjenige mit der größeren Rechenleistung das Streaming übernehmen. Außerdem benötigen Sie eine Capture-Karte.

Es gibt interne und externe Capture-Karten. Die internen Karten müssen physisch in die Hauptplatine des Streaming-Computers eingesetzt werden, bevor sie über HDMI mit dem Gaming-PC verbunden werden. Die externen Karten werden einerseits über USB mit dem Streaming-Computer und andererseits über HDMI mit dem Gaming-Computer verbunden.

Dann müssen Sie nur noch die Capture-Karte als Quelle zu OBS hinzufügen. Der größte Unterschied zu einer PC-Konsole besteht darin, dass sich die Capture-Karte zwischen der Konsole und dem Fernseher oder Computermonitor befindet.

Verbinden Sie die Konsole über den HDMI-Eingang mit der Karte und die Karte über den HDMI-Ausgang mit dem Bildschirm oder Fernseher. Fügen Sie die Karte einfach als Quelle zu OBS Studio hinzu, und schon sind Sie fertig.

Was sind die Twitch-Etikette-Standards, die mir dabei helfen, das Publikum einzubeziehen?

Wie jeder andere Treffpunkt hat auch Twitch seine eigenen Gebote und Verbote. Einige davon sind in den Community-Richtlinien von Twitch aufgeführt, die Sie auch dann lesen sollten, wenn Sie sie zu Beginn des Beitrags durchgelesen haben.

Es gibt jedoch einige Techniken, die Ihnen dabei helfen können, Ihr Engagement zu verbessern und zu gewährleisten, dass alle, die Ihre Sendung sehen, einschließlich Ihnen, eine gute Zeit haben. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Richtlinien, die Sie in Bezug auf die Twitch-Etikette beachten sollten:

  • Begrüßen Sie die Besucher Ihres Kanals: Damit drücken Sie Ihre Wertschätzung aus und bieten anderen Zuschauern etwas, das sie anstreben können.
  • Halten Sie sich an Ihren Streaming-Zeitplan: Enttäuschen Sie Ihre Fans nicht, und überraschen Sie sie nicht zu oft mit ungeplanten Streams. Menschen sind lebendige Wesen.
  • Nutzen Sie soziale Medien: Entwickeln Sie eine Präsenz in den sozialen Medien, um mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten und Ihre Geschäftschancen im Auge zu behalten.
  • Arbeiten Sie mit anderen Streamern zusammen: Sie können es nicht alleine schaffen, also spielen Sie Spiele mit ihnen oder streamen Sie gelegentlich mit ihnen.
  • Sagen Sie denen, denen Sie finanziell helfen, “Danke”: Dies zu vergessen, ist eine der schlimmsten Arten, diejenigen zu behandeln, denen man finanziell hilft.
  • Gehen Sie nicht in die Sendungen anderer, um im Chatroom Werbung für sich zu machen: Das ist unhöflich, und die Mods werden Ihre Versuche wahrscheinlich verbieten.
  • Rekrutieren Sie Moderatoren: Moderatoren können den Unterschied ausmachen, wenn es darum geht, die Gespräche in Ihrem Stream sauber und einladend zu halten.

Sie möchten, dass Ihr Kanal ein netter Ort ist, an dem die Leute das Programm sehen und zusammen abhängen können. Sie sollten sich als Streamer recht willkommen fühlen. Sie sollten die Zeit und die Aufmerksamkeit Ihres.

Publikums wertschätzen und sie durch die Produktion der bestmöglichen Inhalte entschädigen. Verpassen Sie keine Gelegenheit, mit Ihrem Publikum zu interagieren, sei es durch eine Begrüßung bei der ersten Teilnahme oder durch die Erstellung von Material, das auf Ihre Zielgruppe zugeschnitten ist.

Multistreaming und Twitch:

Wenn Sie gerade erst mit dem Live-Streaming beginnen, könnte es sich so anfühlen, als würden Sie alles auf eine Karte setzen, wenn Sie sich auf eine einzige Plattform beschränken. Und so ähnlich ist es auch – es gibt noch andere Plattformen, auf denen Sie vielleicht auch senden möchten. Aus diesem Grund gibt es Restream.

Restream ist ein Dienst, der Ihnen Multistreaming ermöglicht, d. h. das gleichzeitige Streamen auf zahlreiche Kanäle. Er umfasst eine Reihe nützlicher Funktionen, die von der Weitergabe von Gesprächen zwischen Plattformen bis hin zur Übertragung von zuvor aufgezeichnetem Material reichen.

Sie können Multistreaming auf Twitch und anderen Websites durchführen, allerdings nur bis zu einem gewissen Grad. Ihr Video unterliegt einer 24-stündigen Exklusivitätsbeschränkung, nachdem Sie Twitch-Partner geworden sind, so dass Sie mit Ihren Twitch-Streams Geld verdienen können. Das bedeutet, dass Ihr Material nur für Twitch sichtbar ist, während Sie streamen und für die nächsten 24 Stunden danach.

Sie können Restream nun nutzen, um Ihr bestehendes VoD-Material auf anderen Plattformen zu streamen und dabei auch die Statistik- und Chat-Tools nutzen, die es bietet.

Allerdings müssen Sie sich entscheiden, ob Sie Twitch-First wählen oder alle Ihre Karten offen halten und eine Zeit lang Multistreaming betreiben.

Ereignis-Restreaming: Streamen Sie aufgezeichnete Videos live auf Facebook, Youtube und andere Social-Media-Plattformen!
Machen wir Schluss für heute!

Live-Streaming kann eine sehr befriedigende Erfahrung sein. Es kann sich für Sie lohnen, mit dem Streaming zu beginnen, wenn Sie aus etwas, was Sie gerne tun, streamingfähiges Material entwickeln können. Streaming kann für Sie nur von Vorteil sein, sei es, um neue Freunde zu treffen, neue Geschäftschancen zu entdecken oder einfach Ihre Leistung zu verbessern.

Twitch ist offensichtlich die erste Wahl für das Senden von Unterhaltungsmaterial. Es ist die führende Plattform für alle Arten von Inhalten, von Spielen über ASMR bis hin zu Anleitungen für Ganzkörperkosmetik.
Das Erlernen des Sendens auf Twitch ist aufgrund der Beliebtheit und Marktdominanz der Plattform für angehende Inhaltsersteller quasi ein Initiationsritus.

Twitch ist jedoch nicht die einzige verfügbare Plattform. Viele der Informationen, die für Twitch-Broadcasting gegeben werden, gelten auch für andere Plattformen. Wenn Sie lernen, wie man ein erfolgreicher Streamer auf Twitch ist, lernen Sie auch, wie man auf anderen Plattformen erfolgreich ist. Restream ist das Programm, das Sie nutzen sollten, wenn Sie Ihr Material über mehrere Plattformen verbreiten möchten.

Für mehr Infos geht’s hier http://nonviq.de/

Leave a Comment